Die Berentzen-Gruppe hat bekanntgegeben, die Auslieferung des Asmarani Gins des Berliner Rappers Samra wegen sexuellen Missbrauchsvorwürfen zu stoppen. Die Einführung des Gins war ursprünglich für den 1. Juli geplant.