Die bunte Serie „Slurp“ soll eine junge Zielgruppe ansprechen
Die bunte Serie „Slurp“ soll eine junge Zielgruppe ansprechen

Knallbunter Lifestyle-Wein

Die große französische Genossenschaftsgruppe Cordier by InVivo launcht zur ProWein die neue Lifestyle-Serie „Slurp“ (deutsch: schlürfen). Slurp gibt es bereits ausschließlich im niederländischen Markt, nun sollen weitere Märkte erschlossen werden, auch Deutschland werde in den kommenden Monaten in den Fokus genommen, berichtet das Unternehmen im Gespräch mit WEINWIRTSCHAFT.

Zur Serie gehören sechs Weine, das Traubenmaterial stammt größtenteils aus der Gascogne und dem Languedoc. Die poppige, bunte Ausstattung soll vor allem eine junge Käuferschaft ansprechen, 22-26-Jährige seien die Kernzielgruppe. Anstatt auf Herkünfte oder Regionen zu setzen, soll ein Geschmackshinweis auf dem Etikett den Verbraucher am Regal Orientierung bieten. So verspricht etwa ein frischer, roter Blend im Claret-Style die Richtung „Light & Silky“, die kräftigere, dunkelfruchtige Rotweincuvée dagegen „Bold & Rich“. Die UVP liegt bei 5,99 Euro. aw

 

Slurp: ein Knallbunter Lifestyle-Wein

 

Schlagworte

ProWein News

Ausgabe 13/2022

WEINWIRTSCHAFT 13/2022

Themen der Ausgabe

Alkoholfrei

Das Segment wächst rasant und bietet dank Lohnunternehmern auch kleinen Erzeugern eine Chance

Prosecco

Das Konsortium wettet auf anhaltenden Erfolg und sichert sich zugleich ab

Portugal

Abseits von Portwein und »hinter den Bergen«. Der kleine Nachbar von Spanien hat einiges zu bieten