Liköre sind Spirituosen, die einen Mindestzuckergehalt von 100 Gramm pro Liter aufweisen und außerdem aromatisierende Stoffe, Pflanzen- und Fruchtauszüge, Fruchtsäfte oder ätherische Öle enthalten. Statt mit Zucker dürfen sie beispielsweise auch mit Honig oder Kandis gesüßt werden. Je nach Zutaten unterscheidet man zwischen Kräuter-, Gewürz- und Bitterlikören, Fruchtlikören (aus Fruchtsaft hergestellt), Fruchtaromalikören (aus Früchten oder Fruchtteilen), Cremes, Emulsionslikören (dickflüssig und gehaltvoll) und Whisk(e)ylikören. Auch der Alkoholgehalt ist sehr unterschiedlich, er variiert zwischen 20 und über 35 %vol.

Der neue alkoholfreie Zitronen-Aperitif „San Limello“ von Dr. Jaglas überzeugt mit der frischen Säure gereifter Zitronen und wird durch intensive Noten von Ingwer, Thymian, Grapefruit, Honig, Zimt, Chilli und Fenchel ausbalanciert.

Die neuen Likör-Kreationen „Karamell-Whisky - Sea Salted“ und „Bratapfel mit Honig“ aus der Bremer Craft Destillerie „Piekfeine Brände“ begeistern mit winterlichen Aromen. Grundlage sind hauseigener Whisky bzw. mit Honig verfeinerter Weizenkorn.

Was früher die italienischen Landarbeiter erfrischt und gestärkt hat, hält heute Einzug in die moderne Barwelt. Der Likör „Salvia & Limone“ verknüpft Tradition und Gegenwart.

(Advertorial) Dieser kurze, aber prägnante Ausspruch von Joseph II, Kaiser von Österreich und König der Ungarn, um das Jahr 1790 markiert den Beginn einer außergewöhnlichen Spirituosen- und Marken-Karriere. Unicum ist ein nach einem uralten Geheimrezept hergestellter bitterer Kräuterlikör aus Budapest. Eine einzigartige Spezialität, die auch in Deutschland immer mehr Freunde findet.

Bei kaum einer Spirituosenkategorie kann man, wenn man über ihre Historie sprechen will, so weit ausholen wie beim Kräuterbitter bzw. Kräuterlikör. Wir gehen hier entsprechend ganz weit zurück, in vorgeschichtliche, sogar vormenschliche Zeiten.

Advertorial | Mit der Baileys Hot Chocolate den perfekten Schokoladenmoment genießen!

Der italienische Importeur und Händler Compagnia dei Caraibi ist mit seiner neuen Vertriebsgesellschaft ab sofort Newcomer auf dem deutschen Spirituosen-Markt. Dort startet das Unternehmen aus Piemont mit zunächst sechs Produkten aus den Segmenten Wermut, Gin und Liköre.

Diageo hat nach eigenen Angaben die australische Kaffeelikörmarke Mr Black für eine nicht genannte Summe übernommen. Mr Black wurde 2013 vom Designer Tom Baker und dem Destillateur Philip Moore in Sydney gegründet.

Mit einer zeitgemäßen Likör-Interpretation des kultigen "Rüdesheimer Kaffee" möchte der bekannteste deutsche Weinbrandhersteller neue Zielgruppen erschließen.

Der Kult-Klassiker Rüdesheimer Kaffee ist zurück – und zwar in einem zeitgemäßen Gewand. Ab Herbst ist Asbach „Coffee + Cream“ – eine Kombination aus Kaffee, Sahne und Brandy – erhältlich.

ADVERTORIAL Der Topseller aus dem Hause De Kuyper ist bei der diesjährigen International Spirits Challenge (ISC) mit Gold ausgezeichnet worden. Gute Voraussetzungen für erstklassige Cocktails.

ADVERTORIAL | Dem beliebten Wodka-Mix-Getränk mit pürierten Erdbeeren wird das Sahnehäubchen aufgesetzt. Der neue Erdbeertraum heißt Xuxu Cream und steht für sahnig-fruchtigen Genuss mit 15%vol. – bei Kaffee und Kuchen, zum/als Dessert, als Topping auf Eiscreme oder zum Pimpen von Cocktails, Cupcakes und vielem mehr.

Die deutsche Whiskey-Marke Beverbach bringt einen Whiskey-Liqueur in Kooperation mit Rea Garvey auf den Markt. Ein vollmundiger, harmonischer Liqueur aus samtigem Whiskey trifft auf 100% Cold Brew Coffee.

Als Klassiker dient der Apéritif vor dem Essen als Sprungbrett in die Nacht. Wortgetreu und ursprünglich entspricht seine Mission jener eines Magenöffners. Wie pragmatisch! Doch inzwischen geht es vor allem um Atmosphäre, Lebensgefühl und Geselligkeit. Dem Ritual auf der Spur...

Mack & Schühle hat den Vertrieb der französischen Marke Marie Brizard in Deutschland von Wein Wolf Import übernommen.