MUNDUS VINI BIOFACH: Ergebnisse

Bioweine aus aller Welt prämiert / Fattoria La Vialla ist Bioweingut des Jahres 2021 / Virtuelle Preisverleihung auf dem BIOFACH eSPECIAL

Zum zwölften Mal veranstalteten der Große Internationale Weinpreis MUNDUS VINI und die Weltleitmesse BIOFACH den Wettbewerb Großer Internationaler Bioweinpreis MUNDUS VINI BIOFACH. Wie in den Jahren zuvor überzeugte die toskanische Fattoria La Vialla mit ihren herausragenden Weinen und wird zum siebten Mal in Folge als Bioweingut des Jahres gekürt.

Insgesamt prämierte in Neustadt/Weinstraße die hochkarätig besetzte Expertenjury 199 Bioweine mit den Medaillen Gold und Silber. Zusätzlich wurden 11 Sonderauszeichnungen für die besten Bioweine ihrer Kategorie vergeben. Die Sonderauszeichnungen finden Sie in der Pressemitteilung oder auf www.meininger.de/wein/verkostungen/ergebnisse/mundus-vini-biofach-2021

Neben den großen europäischen Weinbauländern Deutschland, Italien, Spanien und Frankreich nahmen an dem Wettbewerb Weine aus Argentinien, Chile und Südafrika teil.

Mit 62 Auszeichnungen erzielten spanische Bioweine das beste Gesamtergebnis, dicht gefolgt von Bioweinen aus Italien mit 57 Auszeichnungen. 35 Bioweine aus Frankreich sowie 31 Bioweine aus Deutschland vervollständigen das Quartett der besten Herkunftsländer. Jeweils fünf Bioweine aus Österreich und Portugal sowie jeweils zwei Bioweine aus Chile und Südafrika wurden dieses Jahr ebenfalls ausgezeichnet.

Verkostungsleiter Christian Wolf: „Mit knapp 500 Bioweinen aus aller Welt ermöglicht die Verkostung von MUNDUS VINI BIOFACH Anfang Januar einen guten Überblick der jetzt auf den Markt kommenden Bioweinqualitäten. Das Qualitätsniveau insgesamt zeigt sowohl in den Ergebnissen wie auch den einzelnen Feedbacks der Expertenjury, dass wir in diesem Jahr mit sehr guten Weinen im Bereich des Bioweinangebots rechnen können.“

Der Große Internationale Bioweinpreis MUNDUS VINI BIOFACH ist ein ausschließlich für zertifizierte Bioweine aus aller Welt offener Wettbewerb des Großen Internationalen Weinpreises MUNDUS VINI. Er wird in Zusammenarbeit mit der BIOFACH nach dem internationalen Verkostungsschema der OIV durchgeführt. MUNDUS VINI wurde vor 19 Jahren vom Meininger Verlag ins Leben gerufen und zählt zu den bedeutendsten Weinwettbewerben der Welt.

Die hochklassige Preisverleihung im Rahmen der jährlich stattfindenden Weltleitmesse BIOFACH sowie die Präsentation und Verkostungsmöglichkeit in der MUNDUS VINI BIOFACH Verkostungszone wird in diesem Jahr durch das BIOFACH eSPECIAL ersetzt. Hier präsentiert der Wettbewerb eine Auswahl der besten Bioweine digital und ehrt die erfolgreichen Weingüter mittels einer digitalen Preisverleihung, durch die Verkostungsleiter Christian Wolf führt.

 

Über den MEININGER VERLAG:
Der 1903 in Neustadt an der Weinstraße gegründete Meininger Verlag ist einer der ältesten deutschen Fachverlage, geführt in vierter Generation von Andrea Meininger-Apfel und Christoph Meininger. Das Unternehmen hat sich insbesondere auf die Wein- und Getränkebranche spezialisiert. Neben Fachzeitschriften veranstaltet das Unternehmen Messen, Branchenveranstaltungen sowie Fachkongresse. International hat sich der Meininger Verlag einen erfolgreichen Namen gemacht mit dem Großen Internationalen Weinpreis MUNDUS VINI zu dem pro Jahr mehr als 12.000 Weine angestellt werden. Darüber hinaus führt das Medienunternehmen weitere Weinwettbewerbe durch wie MUNDUS VINI Nordic, Best of Riesling, Meiningers Deutscher Sektpreis und Meiningers Rotweinpreis.

 

Pressekontakt:
Nicole Zeisset
Meininger Verlag GmbH
Maximilianstr. 7-17
67433 Neustadt
Tel.: 06321 89 08 94
E-Mail: [email protected]
Internet:
www.mundusvini-biofach.de
www.meininger.de

 

Anhang Größe
Pressemeldung (Word) 2 MB
Pressemeldung (PDF) 183.7 KB

Pressebilder