Foto: Favorite
Foto: Favorite

Bed & Wine in Mainz

 

Im Great Wine Capital Mainz bietet das Favorite Parkhotel ein exklusives Urlaubsangebot für Weintouristen an. Im Arrangement Favorite’s Bed & Wine sind zwei Übernachtungen im Superior Plus Zimmer mit Halbpension und ein Genussprogramm für Weinfreunde und Rheinhessen-Fans enthalten.

Nach einem Begrüßungsgetränk in der Favorite Weinbar, die mit einem Sortiment von 400 Weinen aus aller Welt aufwartet, geht es auf Entdeckungstour durchs Anbaugebiet. Dabei können die Gäste auf den Shuttle-Service des Hotels zurückgreifen, der sie zum Schwesterbetrieb, dem Hofgut Laubenheimer Höhe bringt. Dort steht eine Weinprobe mit fünf ausgewählten Weinen der Mainzer Winzer und Weinmachern aus der Region an.

Beim Abendessen mit Weinbegleitung können die Gäste zwischen einem mehrgängigen Menü in der Favorite Weinbar, im Favorite Restaurant mit Panorama Terrasse oder auf dem Hofgut Laubenheimer Höhe mit Weinbergshütte und Hofgarten wählen. Wer Rheinhessen gerne sportlich erkunden will, für den stellt das Hotel außerdem einen Tag lang kostenfrei E-Bikes zur Verfügung. Des Weiteren können die Gäste die hoteleigene Pool- und Saunalandschaft mit Rooftop Spa und Fitnessraum nutzen, um sich nach einer Erkundungstour durch die Straßen des Great Wine Capitals Mainz zu entspannen.

Arrangementpreis:
im Doppelzimmer ab 275,00 € pro Person
Einzelzimmerzuschlag pro Nacht 35,00 €

Buchung und weitere Informationen: favorite-mainz.de

Ausgabe 02/2023

Erhältlich ab 11. Januar: Weingut Schloss Schönberg // Weine vom Bodensee // Meiningers Deutscher Pinot-Preis

Themen der Ausgabe

Lust auf was Leichtes?

Da haben wir genau das Richtige für Sie. Mit dieser leicht pikant gewürzten und aromatischen Misobrühe mit Dorschfilet wickeln Sie Ihre Gäste einfach um den kleinen Finger. Der passende Weintipp darf auch nicht fehlen. Der kommt dieses Mal von Lea Rupp, die das Restaurant Mühle im gleichnamigen Hotel in Schluchsee betreibt. »Rezept und Wein verraten wir hier

Spannende See-Funde

Rund um den Bodensee wird Wein angebaut, in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Wir haben eine Rundreise gemacht und uns mit Winzerpersönlichkeiten getroffen, die mit charaktervollen und individuellen Weinen glänzen. Machen Sie sich gefasst auf eine traditionsreiche Kulturlandschaft, die durch visionäre Zukunftsideen neuen Glanz bekommt.

Schloss Schönberg

„Unterwegs auf unbekanntem Terroir“. So lautet der Claim vom jüngsten Weingut an der Hessischen Bergstraße. Rabea Trautmann und Julien Meissner sind angetreten, um mit intelligentem Handwerk, hohen Ansprüchen und einer konsequenten Qualitätsoffensive die Weine von Schloss Schönberg an die Spitze zu führen. Und das gelingt perfekt.