Francesco Tiralogo ist der neue Geschäftsführer von Baglio di Pianetto.
Francesco Tiralogo ist der neue Geschäftsführer von Baglio di Pianetto.

Neue Führung für Baglio di Pianetto

Das sizilianische Weingut der Unternehmer-Dynastie Marzotto hat den Geschäftsführer gewechselt. Nach fünfjährigem Einsatz zieht sich Renato De Bartoli zurück und Francesco Tiralogo übernimmt seinen Posten.

Tiralogo, 53 Jahre, bringt langjährige Erfahrungen als Verkaufs- und Marketing-Direktor mit. In dieser Position arbeitete er auf Sizilien zuletzt bei der Winzergenossenschaft Settesoli, davor bei Donnafugata. Auch die Prosecco-Schmiede Mionetto und die toskanische Gruppe Marchesi di Fresscobaldi zählen zu seinen Karrierestationen.

»Organisation und Marketing sind zwei Bereiche, die seit jeher meinen professionellen Werdegang charakterisieren.  Ich weiß, dass ich mich auf die herausragende Arbeit meines Vorgängers und ein eingespieltes Team verlassen kann. Zunächst will ich jede der Personen einzeln kennenlernen, die täglich für den Betrieb einstehen. Mein Ziel ist es, ihnen über eine Prozessoptimierung die besten Bedingungen zu schaffen, damit sie ihr Bestes geben können. Es sind schon alle Bausteine vorhanden, um die Identität des Weinguts noch stärker herauszustellen. Baglio di Pianetto kann auf einmalige Produktionsgebiete zurückgreifen, die den Weinen ihren Charakter verleihen, und natürlich auf die Stärke des Brands Sizilien«, informiert Francesco Tiralogo.

Der Gründer Weingutes, Conte Paolo Marzotto, war im Mai 2020 gestorben. Seine Tochter Dominique steht dem Unternehmen als  Präsidentin vor. »In den vergangenen fünf Jahren mit Renato De Bartoli haben wir bedeutende Ergebnisse erzielt. Im Namen des gesamten Verwaltungsrates des Weingut möchten wir unseren Dank und unsere Zufriedenheit für die geleistete Arbeit ausdrücken. Gleichzeitig vertrauen wir auf den Wechsel«, so Dominique Marzotto. Die Familie Marzotto schätze seit geraumer Zeit die Persönlichkeit und die Kompetenzen von Francesco Tiralongo und man habe sich sofort in perfektem Einklang befunden.

Das Bio-Weingut Baglio di Pianetto besitzt 160 Hektar Rebfläche (110 in Produktion) zwischen Santa Cristina Gela und Noto. Die Jahresproduktion beläuft sich auf rund 750.000 Flaschen, der Umsatz beträgt über 3 Mill. Euro. In Deutschland wird das Weingut von der Handelsgesellschaft Deuna in Augsburg vertreten. VC
 

Ausgabe 23/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 23/2021

Themen der Ausgabe

Ernte 2021

Kleine weltweite Menge unterschiedlich verteilt.

Champagner

Eindrucksvolle Leistungen an der Schaumwein-Spitze

Topseller Spanien

Welche spanischen Weine laufen am besten?