90 Punkte

2021 Domaine de Blanquefort, AOP Côtes de Provence, Frankreich, 12,0 %vol.

 

20 Pfälzer Winzer ausgezeichnet.

Die AP-Nummer zog lange eine Trennlinie zwischen Qualitätswein und anderen Qualitätsstufen. Doch ihre einstige Deutungshoheit über gut oder böse schwindet zunehmend: Immer mehr Winzer entscheiden sich heute freiwillig gegen sie.

In Teil 2 unser Podcast-Serie widmen wir uns zwei wichtigen Rebsorten, die die Schweizer Weinszene bereichern: Chasselas & Pinot Noir.

Mit dem innovativen System, das konzipiert wurde um verschiedenste Weine unter idealen Bedingungen glasweise zu servieren, will das französische Unternehmen den Markt revolutionieren.

Moderatorin, Kommunikationswissenschaftlerin und Geschäftsführerin des VDP: Theresa Olkus hat mit gerade mal 29 Jahren schon so einiges erreicht. Wir haben sie bei einem Glas Wein nach ihrem Erfolgsrezept gefragt …

93 Punkte
2017 „Aton“ Pinot Noir Riserva Südtirol DOC, Weingut Elena Walch, Südtirol, 14,0 %vol.

Die bekannte Musikgruppe La Fanfarria del Capitán kreiert gemeinsam mit dem Ingelheimer Bioweingut Arndt F. Werner eine eigene Weinlinie.

Aromasorten: Verführerisch duftende Weine wie Gewürztraminer, Muskateller & Co. haben deutlich an Beliebtheit gewonnen.

Offene Verkostung des aktuellen Jahrgangs der NaheweinRebellen mit anschließender Party: am 21. Mai in Bad Münster am Stein-Ebernburg (Bad Kreuznach).

Die italienische Weinregion hat vielschichtige Rotweine und unterschätzte Weißweine zu bieten ...

92 Punkte
2021 Aus den Lagen Riesling, Weingut A. Christmann, Pfalz, 12,5 %vol.

Der Pfälzer sorgt mit Clips seiner Figur "Winzer Bu" seit 2020 für Entertainment. 

Geldermann präsentiert neue limitierte Rosé Cuvée, begleitet von klassischen Pianoklängen und elektronischen Beats.

89 Punkte
2020 Cuvée Trigund trocken, Weingut Dambach, Pfalz, 13,5 %vol.