Foto: Michael Himml / Weinviertel Tourismus
Foto: Michael Himml / Weinviertel Tourismus

Schlemmen im Grünen

Die Sonne scheint, es blüht und grünt – endlich ist der Frühling da! Und weil es uns jetzt natürlich nach draußen zieht, ist ein Picknick im Grünen genau das Richtige. Wer im Weinviertel Urlaub macht, kann sich die Mühe sparen, alle Köstlichkeiten selbst zuzubereiten. Einfach 24 Stunden im Voraus einen Picknickkorb bestellen und regionale Köstlichkeiten wie Hartkäse, Brotaufstriche, frisches und eingelegtes Gemüse oder eine Flasche Weinviertel DAC genießen. Daneben enthält der Korb auch jegliches Zubehör wie eine flauschige Decke, Besteck, Geschirr und Gläser. Den Picknickkorb gibt es sowohl für zwei Personen (48,- €), als auch für eine Familie (zwei Erwachsene und zwei Kinder; 69,- €) bei zehn Weinstraßen-Wirten.

Wer den Spaß im Grünen verschenken möchte, kann bei der Weinviertel Tourismus GmbH unter der Telefonnummer +43 2552/3515 oder online unter www.weinviertel.at/picknick-gutschein-bestellen Gutscheine für das „Picknick im Weinviertel“ bestellen.
 

Schlagworte

Ausgabe 02/2023

Erhältlich ab 11. Januar: Weingut Schloss Schönberg // Weine vom Bodensee // Meiningers Deutscher Pinot-Preis

Themen der Ausgabe

Lust auf was Leichtes?

Da haben wir genau das Richtige für Sie. Mit dieser leicht pikant gewürzten und aromatischen Misobrühe mit Dorschfilet wickeln Sie Ihre Gäste einfach um den kleinen Finger. Der passende Weintipp darf auch nicht fehlen. Der kommt dieses Mal von Lea Rupp, die das Restaurant Mühle im gleichnamigen Hotel in Schluchsee betreibt. »Rezept und Wein verraten wir hier

Spannende See-Funde

Rund um den Bodensee wird Wein angebaut, in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Wir haben eine Rundreise gemacht und uns mit Winzerpersönlichkeiten getroffen, die mit charaktervollen und individuellen Weinen glänzen. Machen Sie sich gefasst auf eine traditionsreiche Kulturlandschaft, die durch visionäre Zukunftsideen neuen Glanz bekommt.

Schloss Schönberg

„Unterwegs auf unbekanntem Terroir“. So lautet der Claim vom jüngsten Weingut an der Hessischen Bergstraße. Rabea Trautmann und Julien Meissner sind angetreten, um mit intelligentem Handwerk, hohen Ansprüchen und einer konsequenten Qualitätsoffensive die Weine von Schloss Schönberg an die Spitze zu führen. Und das gelingt perfekt.