Foto: Torsten Blank
Foto: Torsten Blank

14. Ilbesheimer Weißburgunderpreis

Am vergangenen Wochenende fand im Rahmen des Kalmitweinfestes die Preisverleihung des pfalzweiten Wettbewerbs statt. Die Ilbesheimer Vereinigung Gast und Wein hatte im Vorfeld wieder eine Fachjury eingeladen aus 190 Weinen die acht Finalisten und ihren Fachjury-Preisträger zu ermitteln.  Während des beliebten Kalmitweinfestes konnten schließlich Besucher die finale Auswahl verkosten und über den besten Weißburgunder abstimmen.

Die Wahl der Fachjury fiel auf den 2014er Weißburgunder Ortswein des Weinguts Schroth in Asselheim bei Grünstadt. Damit gelang Michael Schroth ein Doppelschlag. Im vergangenen Jahr konnte er die Experten bereits mit seinem 2013er Asselheimer St. Stephan „ Am Weg“ Weißburgunder trocken überzeugen. Der Publikumspreis ging in diesem Jahr an das Weingut Wegner aus Bad Dürkheim. Der 2014er Dürkheimer Schenkenböhl Weißer Burgunder trocken erhielt die meisten Stimmen der Gäste.

Unter den acht Finalisten waren außerdem:
Weingut Tina Pfaffmann, Frankweiler
Weingut Fritz Walter, Niederhorbach
Weingut Lidy, Frankweiler
Weingut Martinshof, Steinfeld
Weingut Meyer, Heuchelheim-Klingen
Weingut Heiner Sauer, Böchingen

Ausgabe 04/2022

Erhältlich ab 11.5.2022: Spitzen-Winzerin Theresa Breuer im Portrait // Landwein // Grape Ale und weitere Themen

Themen der Ausgabe

Thunfisch-Cornetto

Diese knalligen Waffeltüten, gefüllt mit frischen Thunfischwürfeln und Avocado sind farblich ein absoluter Hingucker und nebenbei auch noch super lecker. Sommelière Angelika Grundler empfiehlt dazu einen gut gekühlten Junmai Sake und sorgt damit für ein echtes Genuss-Erlebnis. »zu Rezept & Weintipp

Made in Germany

Landweine galten lange Zeit als Auffangbecken für nicht verkehrsfähige Weine. Doch das Blatt hat sich gewendet: Heute findet man in dieser Qualitätsstufe zahlreiche Spitzenweine aus verschiedensten Rebsorten. Geprägt von Herkunft und Individualität haben sie sich einen festen Platz in den Reihen der besten Gewächse erobert. »Hier finden Sie die Ergebnisse unserer Verkostung

Spannende Kombi

Ist Grape Ale das neue Trendgetränk? Immer häufiger entschließen sich Brauereien und Weingüter zu einer Kooperation. Die Ergebnisse, die aus der Vermählung von Wein und Bier entstehen, lassen sich sehen. Grund genug, den Bier-Wein-Hybriden einmal auf den Grund zu gehen.