Seit dem Frühjahr geöffnet hat der Brauereiausschank von Kurpfalzbräu, direkt am Schwetzinger Schlossplatz, gestaltet von sicherer Hand - der Welde Braumanufaktur aus Plankstadt. Auf die Teller kommt zünftige, modern interpretierte Wirtshausküche. Ins Glas kommen fünf eigene Biere aus dem Fass und fünf aus der Flasche.

Mit einem Soft Opening eröffnet die Brauerei Bräugier einen zweiten Gastropub in Berlin Friedrichshain. Das Bier sprudelt aus 25 Hähnen, serviert wird indisch inspiriertes Streetfood.

Wer auf der Suche nach einem echten britischen Pub-Erlebnis ist, die Reise auf die Insel aber weiterhin scheut, findet nun im Märkischen Kreis seine Erfüllung. Authentischer als im Pub „The New Crown“ in Iserlohn geht es kaum.

Biervielfalt für alle in der ersten Reihe an der Ostseeküste in Eckernförde! Das Braugasthaus "Land in Sicht" setzt auf eigenes Bier für die lokale Verankerung und zugleich eine weltoffene Vielfalt aus Fass und Flasche.  

Mit Gewinnspielen für die ersten 50 Gäste eröffnet BrewDog heute seine fünfte deutsche Bar im Herzen des Frankfurter Bahnhofsviertels mit 36 Zapfhähnen und typischem BrewDog-Menü.

Sie sind das Dream-Team der Bierszene: Rafael Kurella und Markus Quadt aus der Alten Posthalterei in Lingen. Regine Marxen hat die beiden Bier-Promis getrennt voneinander befragt, was das Geheimnis ihres Erfolgs ist. 

Frischer geht's nicht! Im „Das Lokal“ – dem neuen Konzept der Ratsherrn Brauerei in Hamburg Eimsbüttel – wird das Bier direkt aus wiederbefüllbaren Tanks gezapft.

Der erste gastronomische Eigenbetrieb der Bitburger Braugruppe ist ganz auf Zukunft getrimmt, schließlich soll die bayrische Wirtshaustradition als urbanes Ganztageskonzept multipliziert werden.

Nathaniel Scott, Inhaber des Pubs The Shakespeare, hat die Not erfinderisch gemacht: Er stellt aus seinem selbstgebrauten Bier einen Brand her. 

Drei indische IT-Experten bereichern die Frankfurter Gastro-Szene um ein Tap-House nach US-Manier. Mit an Bord: die oberbayerische Craft-Brauerei Camba Bavaria, die das "Tap-House" in München betreibt.

Bei Bayerns Brauereigasthöfen geht die Existenzangst um, hatten sie doch gehofft, auch in den Genuss staatlicher Unterstützung zu kommen. Jetzt droht der Bund sie von staatlichen Hilfsgeldern abzuschneiden.

Mit der Hopfenküche startet das Team des Dortmunder Restaurants Hopfen & Salz in Kooperation mit den Craft-Pionieren von Superfreunde ein interaktives Digitalformat. Premiere ist am Samstag, 5. Dezember.

Im Münchner "Hopdog" trifft ein sorgfältig kuratiertes Craftbier-Angebot auf Premium-Hot-Dogs im Connecticut-Style.

Das "Zeroliq" in Berlin zeigt, dass alkoholfreie Getränke heutzutage kein Alibi mehr sein müssen. Ob Bier, Wein oder Drink - im "Zeroliq" geht es konsequent ohne Umdrehungen zu.