Ausgezeichnet: Die „Brauer mit Leib und Seele“. Foto: Regenscheit
Ausgezeichnet: Die „Brauer mit Leib und Seele“. Foto: Regenscheit

Brauer als Botschafter

Beim Genussgipfel in Schwäbisch Hall zeichnete Verbraucherminister Alexander Bonde die „Brauer mit Leib und Seele“ als Genussbotschafter aus.

Damit befinden sich die acht Familienbrauereien der Kooperation in guter Gesellschaft mit rund 30 namhaften Persönlichkeiten. Die Preisverleihung „Genussbotschafter Baden-Württemberg“ ist eine Plattform für die Darstellung der Kompetenz, der Vielfalt und der Qualität in Sachen Genuss und Kulinaristik in Baden-Württemberg. „Die Brauer mit Leib und Seele stehen seit mehr als 15 Jahren für eine in der jeweiligen Region verwurzelte und auf gemeinsamen Regeln basierende handwerkliche Braukunst“, sagte Bonde.  Seit Gründung der Kooperation im Jahr 2000 setzen die „Brauer mit Leib und Seele“ auf Biervielfalt, Geschmackserlebnis und Bierkultur. Sie wollen damit ein deutliches Zeichen gegen die nach ihrer Ansicht drohenden Globalisierung, Gleichmacherei und Konzentration der immer größer werdenden Bierkonzerne setzen.

Ausgabe 4/21

Cover Meiningers CRAFT 4/21 (Foto: Jörg Mette Photography)

Themen der Ausgabe

TITEL_GENERATIONENWECHSEL

„Die DNA verstehen und transformieren“: Eine neue Generation von Brauerinnen und Brauern stürzt sich mutig ins Abenteuer, das Erbe ihrer Familien anzutreten. Welche Ziele haben sie? Was wollen sie anders machen? Und mit welcher Strategie wollen sie sich auf einem schwieriger gewordenen Markt behaupten?

MARKT_CIDER

Jetzt kommt Cider: Cider wächst global gesehen stärker als alle anderen alkoholischen Getränke. Auch in Deutschland steigt die Popularität. Spannend: Unter den Produzenten finden sich immer mehr Brauereien. Wie weit fällt der Apfel vom Stamm? 

MARKT_HOPFEN

Hopfen im Wandel: Die Geschichte des Hopfenhandels in Deutschland ist eng verbunden mit jener von BarthHaas, dem weltgrößten Dienstleister rund um Hopfen. Wie fein verwoben beide Historien sind, zeigt ein Blick in das Archiv des familiengeführten Unternehmens, das seit mehr als 225 Jahren den Hopfenmarkt innovativ gestaltet. Eine spannende Zeitreise mit Petra Schörrig, Firmenarchivarin bei BarthHaas.