Mit MEININGERS CRAFT widmet der Meininger Verlag dem Thema Bierkultur erstmals einen eigenständigen Titel. Das Magazin erscheint vier Mal pro Jahr und richtet sich an die gesamte Bier-Community, also an Brauer und Braukünstler, Bier-Sommeliers, Händler, Gastronomen und Bierkeeper sowie an Bier-Enthusiasten und Endverbraucher, die sich für Bier, Genuss und Lifestyle interessieren.

Drei Fach-Redakteure kümmern sich um spannende Inhalte rund ums Bier. Im Fokus stehen dabei große Brauer, kleine Brauer, exotische Brauer, verrückte Brauer, mutige Brauer, strittige Themen, Meinungen, Erfolgskonzepte, News, Trends, Events, internationale Szene und Player, Verkostungen, Tipps und Tricks.

Kurz: es geht um Macher, Märkte und Marken.

Bild
Meiningers Craft

Budweiser Budvar ist nicht nur eine der größten Brauereien in Tschechien, sie ist auch eine der innovativsten. Die Macher der staatlichen Braustätte beweisen, dass man neue Wege gehen kann, ohne dabei seinen Wurzeln zu verlieren.

Der Werteverbund Die Freien Brauer ruft mit der Kampagne „Die Freien Gerstensorten“ die Branche sowie Verbraucher*innen auf, ihre Stimme für eine Petition abzugeben, um Patente auf Saatgut und im Speziellen auf Braugerste zu stoppen.

BRLO hat seine Biere und Cider 2021 klimaneutral gebraut. Dieses Ergebnis resultiert aus dem gemeinsamen Vorhaben des Berliner Brauerei- und Gastronomieunternehmens und dem Klimaschutz-Start-up Planetly.

Für jede Ausgabe unseres Magazins CRAFT verkosten wir neue Biere. Die besten zeigen wir in der Rubrik „Aufgemacht“ und eines davon jede Woche online. Das Bier dieser Woche: Black-Footed Ferret, DDH Hazy IPA von Bevog.

Oft übernehmen Töchter und Söhne traditioneller Brauereien die Betriebe ihrer Vorfahren. Robert Glaab und seine Frau Emmanuelle Bitton-Glaab setzen für Glaabsbräu hingegen auf ihren Braumeister Julian Menner, der im September in die Geschäftsführung eingestiegen ist. Ein Gespräch über die Hintergründe dieser Entscheidung.

Die Tiroler Brauerei Bierol und die Umweltorganisation Protect our Winters haben ein Recycling-Projekt gestartet und hierfür gemeinsam das Bier „Cold Stoke“ gebraut. Die Aktion ist zum Mitmachen gedacht.

Für jede Ausgabe unseres Magazins CRAFT verkosten wir neue Biere. Die besten zeigen wir in der Rubrik „Aufgemacht“ und eines davon jede Woche online. Das Bier dieser Woche: Pale Ale Mosaic von Finne.

Die Doemens Akademie lädt am 24. Februar zu einem digitalen Infotag ein und stellt ihre vielfältigen Weiterbildungsangebote im Getränkebereich vor.

In diesem Jahr wird die Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer erstmals auf zwei Termine aufgeteilt. Zunächst findet am 28. Mai das Kreativbierfestival bei Störtebeker in Stralsund statt, die Sieger werden jedoch am 15. September auf der Drinktec in München gekürt. 

Für jede Ausgabe unseres Magazins CRAFT verkosten wir neue Biere. Die besten zeigen wir in der Rubrik „Aufgemacht“ und eines davon jede Woche online. Das Bier dieser Woche: Bohemian Idols, Modern Czech Lager von Budweiser.

Egal, ob auf der Longneck-, der Bügel­flasche oder der Dose, das Etikett weist ein Bier aus. Für den perfekten Sitz auf egal welchem Gebinde sorgen Maschinen wie jene des Herstellers Gernep. Ein Gespräch mit Geschäftsführer Martin Hammerschmid. 

Mit neuer Optik zeigt sich „Hövels Original“ jetzt in modernem Gewand. Das Rezept indes bleibt das bewährte und steht für die Tradition der Spezialitätenmarke aus dem Pott.

BrewDog hat gemeinsam mit dem Berliner CSD e.V das Helle „Hoppy Pride“ kreiert, über dessen finales Design die Community noch bis zum 31. Januar abstimmen kann. 

Für jede Ausgabe unseres Magazins CRAFT verkosten wir neue Biere. Die besten zeigen wir in der Rubrik „Aufgemacht“ und eines davon jede Woche online. Das Bier dieser Woche empfiehlt der Blogger Christian Goldemann, Kraftbier0711: Island Double IPA von Reichenauer Inselbier.

Zum siebten Mal geht auch in diesem Jahr das Gemeinschaftsprojekt von neun Hamburger Brauereien über die Bühne: Mit der „Digitalen Senatsbock Show 2022“ wird am 28. Januar Hamburgs fünfte Jahreszeit – die Senatsbockzeit – eingeläutet.