Das "Stue Hotel" - denkmalgeschütztes Gebäude der ehemaligen Königlich Dänischen Gesandtschaft
Das "Stue Hotel" - denkmalgeschütztes Gebäude der ehemaligen Königlich Dänischen Gesandtschaft

5 – cinco by Paco Pérez, Berlin

Berlin ist um ein Luxus Boutique-Hotel plus Spitzengastronomie reicher. „Das Stue Hotel“ residiert in einem denkmalgeschützten Gebäude aus den 30er Jahren mit direktem Blick zum Berliner Zoo. Und was die Tiere durch die Scheiben erahnen, kann sich sehen lassen.

Der vierfache spanische Sternekoch Paco Pérez vereint mit seinem Gastronomiekonzept zwei ganz unterschiedliche Ansätze. In dem entspannten All-Day-Dining-Restaurant „The Casual“ treffen hochqualitative Produkte auf ehrliche Handwerkskunst. Hier stehen vor allem die unterschiedlichen Tapas-Variationen des Spaniers im Vordergrund.

Das Herzstück jedoch ist der Gourmetbereich „5 – by Paco Pérez“, der mit bis zu 30-gängigen Degustationsmenüs verblüfft. Direkt neben der Küche gelegen, können die Restaurant-Gäste die Zubereitung aller Speisen durch getöntes Glas beobachten und sich auf Kreationen wie „Schweinefuß mit Seegurke“, „Kristall von der Haselnuss“ oder „Hummer 1,2,3“ freuen.

Echt avantgardistisch auch das Interior-Design der spanischen Stardesignerin Patricia Urquiola. So nehmen die Gäste etwa unter einer Lichtskulptur aus Kupfertöpfen Platz. „Diese außergewöhnliche Location vermittelt den Gästen das Gefühl, in einer mondänen Speisekammer zu sitzen“, sagt die Designerin über ihre Arbeit. 

Berlin

Drakestraße 1

NULL Berlin

030 3117220

fizzz 02/2023

Themen der Ausgabe

Jan Schawe, Hamburg

Mit seinem „Mutterland“-Konzept hat Jan Schawe vor 15 Jahren den Manufaktur-Trend gestartet. Nun blickt er in die Zukunft, bleibt aber seiner Maxime „Qualität vor Umsatz“ treu.

City Special Ahaus

In der westfälischen Kleinstadt Ahaus lässt sich erleben, was Digitalisierung in der Gastronomie leisten kann.

Mitarbeiter-Recruiting

Mitarbeiter dringend gesucht! Welche Rolle können spezialisierte Agenturen in der momentanen Notlage spielen?