Lidl bringt eigenen Angaben zufolge als erster Discounter in Deutschland Hard Seltzer in die Filialen. (Foto: Lidl)
Lidl bringt eigenen Angaben zufolge als erster Discounter in Deutschland Hard Seltzer in die Filialen. (Foto: Lidl)

Lidl listet Hard Seltzer

Lidl bringt nach eigenen Angaben in Deutschland als erster Discounter überhaupt Hard Seltzer in seine Filialen. Das Trendgetränk aus den USA soll ab sofort dauerhaft in Himbeere und Limette erhältlich sein.

Neues Trendgetränk aus den USA

Hard Seltzer heißt das neue alkoholische Trendgetränk aus den USA, über das auch die GETRÄNKE ZEITUNG in ihrer Titelgeschichte in der aktuellen Ausgabe berichtet. Bei Lidl soll der Durstlöscher eigenen Angaben zufolge ab sofort unter der Eigenmarke Sunrise in den Geschmacksrichtungen Limette und Himbeere in nahezu allen deutschen Filialen dauerhaft erhältlich sein. Ab dem 19. Oktober, so Lidl, seien zusätzlich die Sondereditionen Kirsche und Grapefruit im Aktionsangebot - solange der Vorrat reicht - verfügbar. Das Getränk basiere auf aromatisiertem, kohlensäurehaltigem Wasser und Fruchtdessertwein. Es enthalte laut Lidl lediglich 4,5 Prozent Alkohol, 29 Kalorien pro 100 Milliliter, ohne Gluten und es sei vegan sowie zuckerreduziert.

Die 333-Milliliter-Dose wird für einen Kampfpreis 1,25 Euro zuzüglich 0,25 Euro Dosenpfand verkauft und positioniert sich preislich somit deutlich unter den spirituosenhaltigen Premixes. //pip

GZ 21/21

Titelseite Getränke Zeitung (GZ-Layout)

Themen der Ausgabe

Ziemlich beste Partner

Eine besondere Kooperation: Wie der Franken Brunnen und der Getränkefachgroßhändler Heurich gemeinsam eine Mineralwassermarke für die Region entwickelt haben.

Aktuelles Interview: Udo Münz und Franz Demattio

Franz Demattio und Udo Münz, Geschäftsführer der Verbundgruppen Gefako und Gedig, erläutern, wie der aktuelle Stand nach der Gesellschafterversammlung im Juli ist.

Privatbrauerei Maisel: "Es ist pure Passion"

Jeff Maisel erzählt im GZ-Gespräch, wie er seine Brauerei in über 20 Jahren aufgestellt hat und was die Gründe sind, dass das gesamte Unternehmen die Pandemie gut überstanden hat.