Das vergangenen Jahr sei umsatz- und ergebnisseitig nicht erfreulich, aus strategischer Sicht jedoch wichtig gewesen. Während die Bereiche GEVA Gastro und Getränkefachmarkt das Vorjahresergebnis verfehlten, habe sich die Zentralregulierung achtbar geschlagen. 

Getränke Geins Gruppe schafft neue Stelle für David Messineo als Einkaufsleiter & Category-Manager im Sektor Wein Sekt Spirituose (WSS).

Der Umsatz der Handelsgenossenschaft konnte auch im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahreswert um 3,0 Prozent auf 2,53 Milliarden Euro netto gesteigert werden.

Nach der Modernisierung des Erscheinungsbilds und dem Relaunch der Website im vergangenen Jahr möchte die Getränkefachgroßhandelsgruppe in Deutschland den Imagewandel ihrer Marke mit einer Werbeoffensive fortsetzen.

Carsten Taucke, Vorsitzender des Verkehrssauschusses des  BGA Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen sieht  die Transportbranche durch die vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Zahlen zur Situation der Berufskraftfahrerinnen und -fahrer in Gefahr.

Nach Angaben der Hamburger Gedat Getränkedaten ist die Marksituation im Februar 2022 durch einen leichten Anstieg im Vergleich zum Vormonat gekennzeichnet. Der Rückstand zum Vergleichsraum der Vor-Corona-Zeit jedoch bleibt.

Der Allgäuer Getränkefachgroßhandel FZ-Getränke in Roßhaupten schließt sich mit Wirkung zum Januar dieses Jahres der Getränkefachgroßhandels-Verbundgruppe unter dem Dach der Team Beverage an.

Der Getränkefachgroßhandel Otto Hebestriet in Braunlage/Harz schließt sich mit Wirkung vom Januar 2022 der Getränkefachgroßhandels-Verbundgruppe unter dem Dach der Team Beverage AG an.

Wie die Verbundgruppe Gekopa meldet, erweitert sie mit zusätzlich elf neuen Gesellschaftern ihr Vertriebsgebiet. Bislang agierte die Gesellschaft am Markt in Westfalen, Bremen und Niedersachsen, nun kommt das Gebiet Nordhessen hinzu.

Im Februar hat die Gastronomie-Bestell-App Choco die Marke von mehr als einer Milliarde Euro Warenwert, der seit Gründung 2018 über die Plattform umgeschlagen wurde, geknackt.

Die Rewe-Tochter Rewe Digital sowie die verbundene Für-Sie-Gruppe haben ihre Anteile an den bestehenden Investor, die GFGH Direkt Beteiligungs GmbH, verkauft.

Im August wird Roberto Fabiano die Verantwortung für Finanzen, Controlling, Einkauf und IT bei dem Getränkelogistikdienstleister Trinks übernehmen. Er löst damit Niclas Graf von Pfeil ab.

Der Januar 2022 erlebt nach Angaben der Gedat Getränkedaten einen deutlichen Schub der Stoppzahlen für die Gastronomie durch den Getränkefachgroßhandel nach oben. 

Nach Angaben des Deutschen Brauer-Bundes sind in den 2 Jahren seit dem Beginn der Coronakrise vor allem Betriebe mit weniger als 5.000 Hektoliter Jahresausstoß verschwunden.

Die Sauerland Getränke GmbH & Co. KG, eine hundertprozentige Tochter der Warsteiner Gruppe, schließt sich mit Wirkung von Januar 2022 der Getränkefachgroßhandels-Verbundgruppe unter dem Dach der Team Beverage AG an.