Der Kölner Handelskonzern beteiligt sich am Berliner Start-up Unternehmen Flink und mischt nun neben dem Kundenlieferservice rewe.de auch im bommenden Markt der Schnelllieferdienste mit.

Anheuser-Busch InBev Deutschland kündigt an, am ersten Juni-Wochenende mit 50 hochwertigen Verkaufswagen in vielen deutschen Städten vor Ort zu sein und lokale gastronomische Betriebe in ihrer Außengastronomie zu unterstützen.

Die mexikanische Spirituosenmarke Corazón Tequila wird von nun an von Team Spirit - der Vertriebs-organisation von Underberg für Fachhandel, Großhandel, Getränkeabholmärkte, Getränkefach-großhandel und Gastronomie - in Deutschland vertrieben.

Die MBG Group hat ihre Vertriebsmannschaft im Handel um zwölf weitere Mitarbeiter ausgebaut. In den kommenden Wochen sollen weitere Stellen geschaffen werden.

Coca-Cola wird globaler Partner für die Umsetzung des Flussprojektes von The Ocean Cleanup. Das gaben The Coca-Cola Company und The Ocean Cleanup heute bekannt.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ist der Einzelhandelsumsatz im April um 5,5 Prozent niedriger als im Vormonat. Auch bei Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren sei ein Minus zu verspüren.

Die Corona-Krise ging auch am deutschen Spirituosenmarkt nicht spurlos vorbei. Der Pro-Kopf-Konsum von Spirituosen lag 2020 mit 5,2 Litern um 1,9 Prozent unter dem Vorjahreswert. Premium liegt im Trend.

Der Markt für vegane Pflanzendrinks oder Milchalternativen wächst rasant. So wurden 2020 nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 206,0 Millionen Liter Pflanzendrinks im Wert von rund 134,0 Millionen Euro nach Deutschland importiert, und damit gut 46 Prozent mehr als im Vorjahr (141,3 Millionen Liter).

Die Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser meldet weiteren Zuwachs: Das Start-up Untouched GmbH erhält für sein „Untouched National Park Water“ aus dem Nationalpark im Hunsrück das begehrte Bio-Mineralwasser-Siegel. Auch die Getränkegruppe Hövelmann erhält die Auszeichnung.