Zum 1. Januar 2023 wird Christian Strasser Key Account Manager Systemgastronomie & Hotellerie der Getränke Geins Gruppe.

Frank Eberspächer wechselt Ende September von der Konzernmutter Symrise zu Drinkstar und löst ab Ende Februar Roland Bittermann als Geschäftsführer ab, der das Unternehmen nach 18 Jahren aus privaten Gründen verlässt. 

Max Härle wechselt von Kaufland zum Liefer-Anbieter

Marc Osterholzer, zuletzt Vertriebsleiter bei der insolventen Privatbrauerei Bischoff, verstärkt ab sofort das Vertriebsteam in der Pfungstädter Brauerei.

Zum 1. September 2022 übernimmt Falko Richtberg den Posten des Head of Sales Out of Home bei Nestlé Waters Deutschland und Österreich.

Wie das Berliner Start-up um die gleichnamige digitale GFGH-/Gastro-Bestellplattform Kollex meldet, verlässt Vertriebschef Lothar Menge zum Jahresende das Unternehmen. Die Enthüllung der Nachfolge erfolge, so Kollex gegenüber der GETRÄNKE ZEITUNG, zur "gegebenen Zeit".

Ende 2021 war jeder zehnte Mensch in Deutschland im Alter von 15 bis 24 Jahren, vor 40 Jahren war es noch jeder sechste, meldet das Statistische Bundesamt in Wiesbaden.

Wie das Gräfliche Hofbrauhaus Freising meldet, hat sich sein Beirat im Rahmen der strukturellen und wirtschaftlichen Neuausrichtung Mitte Juli neu formiert. Mit von der Partie sind neben Inhaber Ignaz Graf zu Toerring-Jettenbach Ex-GFGH-Besitzer Claus Lippert, Ex-Schörghuber-Vorstand Christoph Michl und Oppmann-CEO Christian Meier. 

Wie der Bad Meinberger Mineralbrunnen meldet, ist die Vertriebsverantwortung zum 1. Juli auf Gunther Keller übergegangen. Sein Vorgänger Michael Kühne wird ihm noch bis zum Ende des Jahres in beratender Funktion zur Seite stehen.

Stephan Wachholz tritt zum 1. September bei der Get-N-Tochter GDN ein, um perspektivisch die Funktion des Leiters Vermarktung, Vertriebskoordination und Key Account Management von Manfred Loebnitz zu übernehmen, der zum 1. März 2023 in den Ruhestand geht.

Sebastian Wandt wechselt von Bassermann-Jordan zu Neiss.

Drei Unternehmen der Holding setzen künftig auf eine Doppelspitze.

Ab Juli wird Julien Hemard neuer Vorsitzender Geschäftsführer von Pernod Ricard Deutschland und Western Europe und löst damit Tim Paech ab, der in seine Heimat Australien zurückkehrt.

César Sánchez Moral, bisher CEO von Barón de Ley, wird ab 2023 neuer Geschäftsführer von González Byass. Er folgt damit auf Jorge A. Grosse, der seine Amtszeit zum Dezember beenden wird.

Dennis Rocholz verstärkt als neuer Vertriebschef das Team der Winade Getränke GmbH. In seiner Position als Head of Sales verantwortet der 35-Jährige ab sofort alle Vertriebsprozesse des Start-ups.