Ab Januar 2021 wird Getränke Mayer neues Mitglied der Get N. (Foto: Pixabay/geralt)
Ab Januar 2021 wird Getränke Mayer neues Mitglied der Get N. (Foto: Pixabay/geralt)

Getränke Mayer wird Mitglied der Get N

Das Unternehmen Getränke Mayer e.K. mit Sitz in Bautzen wird zum 1. Januar 2021 neues Mitglied der Get N Gruppe und außerdem den Sparten Get N Logistik sowie Gastro Drinks National als Gesellschafter beitreten. 

Getränke Mayer wurde im Jahr 1990 gegründet und ist heute ein starker Partner für die Gastronomie, Getränkemärkte sowie den freien und organisierten Lebensmittelhandel in Sachsen und Südbrandenburg, heißt es seitens der Get N. Gründer und Geschäftsführer ist Roland Mayer, der das Unternehmen seit 2019 gemeinsam mit seiner Tochter Kristin Mayer führt. Beide freuen sich über die künftige Zusammenarbeit mit der Get N Gruppe und sind der Ansicht, dass die Zugehörigkeit zu einer solch leistungsstarken Gruppe insbesondere in den aktuellen anspruchsvollen Rahmenbedingungen wichtig sei.

Jürgen Rosar, Geschäftsführer der Get N: „Mit Getränke Mayer gewinnen wir einen starken Partner, der perfekt in die strategische Ausrichtung der Get N Gruppe passt – kulturell wie wirtschaftlich. Wir freuen uns sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“ // lg
 

GZ 24/21

Titelseite Getränke Zeitung Nr. 24/2021 (Foto: stock.adobe.com)

Themen der Ausgabe

Standpunkt: Impfen, ein Akt der Solidarität

Gründe für die nicht ausreichende Impfquote hierzulande gibt es viele. Zum einen erkennen manche Menschen aufgrund von Desinformationen keine richtigen Fakten mehr. Unter anderem aber auch, weil manche von ihnen ein "faires Freiheitsverständnis" haben, dass aber nichts anderes ist als purer Egoismus. Mit fatalen Folgen. Es geht ein Riss durch die Gesellschaft. Die Spaltung entsteht aber nicht durch
Impflicht. Sondern durch die Spaltung in Geimpfte und Ungeimpfte. 

Aktuelles Interview: Günther R. Rauner, Managing Director von Amber Beverage

Günther R. Rauner, Managing Director von Amber Beverage Deutschland, über die Expansion des Mutterkonzerns nach Deutschland, das Markenportfolio und Strategien für den hiesigen Markt.

Marktreport: Sortengewinner Bier

Die Sortenkonjunkturen sind geprägt von milden Bieren und Spezialitäten. Pils, Weißbier sowie Export verlieren weiter Anteile. Vor allem die alkoholfreien Varianten pushen vor allem die rückläufige Pils-Kategorie.