Foto: Florian Kottlewski
Foto: Florian Kottlewski

Stressfrei schlemmen mit der „Gans to Go“

In diesem Jahr ist die Hoffnung auf ein Weihnachten mit wenig Einschränkungen groß. Damit das Fest auf jeden Fall zum Fest wird, liefert die Berliner Ganymed Brasserie deutschlandweit „Gans to Go“ ab 110 Euro für vier Personen aus. Küchenchef Pietro Solito und sein Team bereiten die Gänse gefüllt mit Orangen, Pflaumen und Rosinen inklusive der passenden Beilagen wie Calvados-Rotkohl, Grünkohl, Kartoffelklößen, Maronennage und Butterbrösel frisch zu. Anschließend wird alles einzeln vakuumverpackt in einer recyclingfähigen Box versendet. Daheim muss man den Festschmaus dann nur noch erwärmen. Spätestens nach 40 Minuten ist alles servierfertig. Der Versand erfolgt garantiert ohne Qualitätsverlust, für Berliner ist eine Abholung direkt am Schifferbauerdamm selbstverständlich auch möglich. Alle Speisen und Weine sind online unter https://shop.ganymed-brechts.de zu finden und bestellbar.

Deutschlandweite Lieferungen erfolgen Dienstag bis Freitag über UPS ca. zwei Tage nach Bestellung. Die Gansbestellungen werden bis zum 19. Dezember 2021 angenommen.

Schlagworte

Ausgabe 01/2022

Nederburg Wine Estate im Portrait // Weine ohne Schwefel // Die besten Lagerungsmöglichkeiten
MEININGERS WEINWELT Ausgabe 1/22

Themen der Ausgabe

Das hat Pfeffer

Pfeffrig-würzig fällt dieses Mal unser Gericht für die kühle Jahreszeit aus: Zu Pfeffersteaks mit Paprikastreifen kombiniert Stéphane Gass, langjähriger Chef-Sommelier im Hotel Traube Tonbach in Baiersbronn, eine kraftvoll-harmonische Gigondas-Cuvée aus den Sorten Grenache und Syrah. Ein geschmacklicher Volltreffer. Das Rezept finden Sie »hier.

Schwefelfrei – geht das?

Kaum ein anderer Stoff ist in der Weinbereitung so allgegenwärtig wie Schwefel. Durch seine antioxidative und antiseptische Wirkung scheint SO2 für viele Winzer in Weinberg und Keller unverzichtbar. Dennoch nimmt die Zahl der Weine ohne zugesetzte Sulfite ständig zu. Was verbirgt sich hinter dem Trend und wo liegen die Vorzüge und Nachteile schwefelfreier Gewächse? Eine Auswahl an Weinen, die ohne zugefügte Sulfite oder mit insgesamt weniger als 30 mg/L auskommen, haben wir »hier für Sie zusammengestellt. 

Gut gelagert

Dunkel, gleichmäßig gekühlt, nicht zu trocken sowie frei von Erschütterungen und Gerüchen – so die wichtigsten Eckpfeiler der professionellen Weinlagerung. Mit welchen Systemen die Hersteller die perfekte Reifung Ihrer Gewächse garantieren wollen und welche Weinregale durch eine herausragende Optik punkten, können Sie im Artikel unserer neuen WEINWELT-Volontärin Sophia Langhäuser nachlesen.