Der Pampelle Spritz liefert eine Blaupause für eleganten Aperitifgenuss (Foto: Pampelle Ruby L'Apéro)
Der Pampelle Spritz liefert eine Blaupause für eleganten Aperitifgenuss (Foto: Pampelle Ruby L'Apéro)

Bon Voyage: Die Sommerdrinks des Jahres

Sommerdrinks vermitteln das dringend benötigte Gefühl von Urlaub, das die Gäste auch auf Ihrer Terrasse verspüren möchten. Was bringt der Sommer 2022? Wir haben in den Bars des Landes nachgefragt.

In der aktuellen Printausgabe haben wir noch weitere Sommerdrinks für sie zusammengestellt. Hier finden Sie die weiteren Themen der Ausgabe #05-22. Die Einzelausgabe können Sie hier bestellen.

 

Chloé Merz

Bartender & Cocktail Creator, Hamburg

Chloé Merz (Foto: Bruno Kubitz)
Chloé Merz (Foto: Bruno Kubitz)

"Der Trend geht eindeutig hin zu low- und no-ABV. Mir gefällt das sehr gut, weil es mehr Menschen anspricht, die gerne in Gesellschaft sind, ohne dabei zu viel trinken oder als Außenseiter gelten zu wollen, wenn sie keinen Alkohol konsumieren möchten. Es kommen auch immer mehr und bessere alkoholfreie Produkte auf den Markt, die die Kreativität beim Mixen beflügeln. Ich werde diesen Sommer definitiv mehr low- und no-ABV-Drinks kreieren und auch trinken.

Hier ist einer meiner bisherigen Favoriten. Der Drink kann sowohl mit als auch ohne Alkohol gemixt und getrunken werden."

Jessi's Yes (Foto: Chloé Merz)
Jessi's Yes (Foto: Chloé Merz)

Robert-Benjamin Lorenz

Betriebsleiter & Barchef - Greenhouse Restaurant & Bar, Berlin

Robert-Benjamin Lorenz (Foto: privat)
Robert-Benjamin Lorenz (Foto: privat)

"Der Trend hin zu weniger Alkohol ist bereits vor der Corona Pandemie spürbar gewesen. Ich glaube, dass die Situation der letzten zwei Jahre zu einem gestiegenen Gesundheitsbewusstsein bei den Menschen und somit zu einer Beschleunigung dieses Trends geführt hat und wir in Zukunft immer mehr kreative alkoholfreie oder auch alkoholreduzierte Drinks auf den Barkarten finden werden.

Durch stetige Preiserhöhungen werden wir Gastronomen zukünftig noch transparenter gegenüber unseren Gästen sein müssen, um Missverständnissen vorzubeugen. Ein Thema, welches man in den nächsten Monaten einfach nicht ignorieren darf. Ansonsten läuft man Gefahr den Unmut seiner Gäste auf sich zu ziehen, denn der Qualitätsanspruch der Gäste wird sich damit automatisch erhöhen.

Bars mit hoher Laufkundschaft werden sich zudem zwangsläufig auch weiterhin auf das To go Geschäft einstellen und die damit einhergehenden logistischen und personellen Herausforderungen bewältigen müssen. Ich freue mich auf den Sommer 2022 mit all seinen Herausforderungen, denn er ist mit Sicherheit der spannendste in meiner bisherigen Gastronomielaufbahn, da man die Aufbruchstimmung überall spüren kann.

Afterwork Sour (Foto: Robert-Benjamin Lorenz)
Afterwork Sour (Foto: Robert-Benjamin Lorenz)
Der Artikel in der Printausgabe
Bon Voyage

Noch mehr schmackhafte Sommerdrink-Ideen finden Sie in der aktuellen Printausgabe #05-22.

Dirk Willmer

Barchef - Käpt'ns Lounge, Heiligenhafen

Dirk Willmer (Foto: privat)
Dirk Willmer (Foto: privat)

„Spritzige und leichte Drinks, am besten mit frischen Früchten im Glas werden bei uns eindeutig bevorzugt - etwa beim nach wie vor beliebten Pimm's Cup. Die Spritz-Welle wird weiter ein Thema bleiben und wir geben ihr unseren regionalen Twist – etwa mit unserem eigenen Gin mit Ostseesalz und Sanddorn.Mit ihm machen wir unseren Meereszeiten Chiller, den wir am meisten verkaufen.

Ich stelle auch fest, dass die Anzahl der alkoholfreien Drinks stetig steigt. Die Produkte sind in letzter Zeit auch sehr viel besser geworden. Ich setze gerne die Martini Produkte Vibrante und Floreale ein. Außerdem kommt unsere Virgin "Gin Tonic" Variante gut an. Mit einem selbstgemachten Ginsirup auf Basis von Wacholder, Koriander, Gurke, Limetten -und Grapefruitzeste ahmen wir damit den Geschmack nach und einige Gäste glauben gar nicht, dass sie dort eine alkoholfreie Variante vor sich haben.

Belsazar Rosé & Tonic (Foto: Diageo)
Belsazar Rosé & Tonic (Foto: Diageo)

Mit dem Asia-Trend rücken fernöstliche Spezialitäten in den Blickpunkt. Wir präsentieren kreative asiatisch inspirierte Cocktails, die die betörenden Aromen der Sehnsuchtsregion am anderen Ende der Welt ins Glas bringen.

Vielseitig im Aroma, modern in der Präsentation und mit einer hohen Mixability ausgestattet. Wir holen den Eierlikör aus der Oma-Ecke und präsentieren die besten Cocktail-Ideen für die Ostertage.

fizzz 09/2022

Themen der Ausgabe

Tigrane Seydoux, Big Mamma Group

Authentische italienische Hausmannskost, serviert in aufregendem Design – mit dieser Mischung feiern Tigrane Seydoux und sein Geschäftspartner Victor Lugger mit ihrer Big Mamma Group seit 2015 europaweit Erfolge, seit diesem Sommer auch in Deutschland. Wie alle Objekte der Gruppe haben die „Trattoria Giorgia“ in München sowie das „Coccodrillo“ in Berlin ihr eigenes Leitmotiv und einen individuellen Look. Vorhang auf.

Kaffeekonzepte international

Vietnam, Indien, Kanada, Deutschland – ein koffeeingetriebener Trip durch einige der aktuell spannendsten Café-Konzepte weltweit.

Die Krise meistern

Die Energie- und Lebensmittelkosten gehen durch die Decke, die Menschen müssen sparen und auf Konsum verzichten. Was bedeutet das für die Gastronomie und wie kann sie sich für die (neue) Krise wappnen? Profitipps für die kommenden Monate!