Ralph Sandstedt,  Business Development Food/NonFood Gastronomie im Vorstand der Team Beverage AG (Foto: Team Beverage)
Ralph Sandstedt, Business Development Food/NonFood Gastronomie im Vorstand der Team Beverage AG (Foto: Team Beverage)

Ralph Sandstedt neues Vorstandsmitglied bei Team Beverage

Die Team Beverage AG und ihre Gesellschafter bauen das Food- und Nonfood-Geschäft im Absatzkanal Gastronomie aus und haben dafür eine neue Querschnittsfunktion geschaffen: Ralph Sandstedt (55) übernimmt im Januar 2022 das neue Vorstandsressort Business Development Food/NonFood Gastronomie.

Ralph Sandstedt übernehme diese Position am Team Beverage Standort Bremen zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben. Nach langjähriger Tätigkeit für die Vorgängerorganisation von Transgourmet seit er nach Unternehmensangabe seit 2009 als freier Berater im Segment Lebensmittelgroßhandel aktiv. Immer wieder sei er in dieser Funktion auch für Transgourmet in diversen Gastronomieprojekten tätig gewesen. Seit 1,5 Jahren begleite er in verantwortlicher Position die operative Entwicklung der Vertriebslinie Transgourmet Cash&Carry, heißt es seitens Team Beverage.

Ralph Sandstedt ergänze den Team Beverage Vorstand, den Dr. Thomas Spiegel (Vorsitzender, Geschäftsbereiche Convenience & Systemkunden, Marktplatz Gastivo, IT, Finanzen und Geschäftsentwicklung) und Silke Rösler (Geschäftsbereiche Getränke-Großhandel/Gastronomie sowie Einzelhandel) bilden. 

Aufgabe von Ralph Sandstedt soll es sein, sich strategisch auf die Vernetzung der Getränke-Welt mit der Food-Welt zu fokussieren. Operativ beinhalte dies laut Team Beverage die "Entwicklung und Realisierung gemeinsamer Konzepte im Absatzkanal Gastronomie", auch für den Marktplatz Gastivo und den Getränkefachgroßhandel. So werde mit der Person Ralph Sandstedt eine neue Querschnittsfunktion geschaffen, die unterstützend auf alle gastronomierelevanten Prozesse einwirken soll. Ziel sei die Stärkung der Ausrichtung auf den gastronomischen Food- und Nonfood-Bedarf in der Geschäftsfeldstrategie von Team Beverage.

Der Team Beverage Aufsichtsrats-Vorsitzende Holger Penndorf sieht Ralph Sandstedt in einer Doppelrolle: „Um die Potenziale, die in unseren gemeinsamen Aktivitäten unter dem Dach der F&B-Food and Beverage Services GmbH stecken, in der Praxis für alle Marktpartner auch zu realisieren, brauchen wir eine direkte, personifizierte Verbindung zwischen den Welten Food und Beverage. Ralph Sandstedt ist dafür die Idealbesetzung. Er erfährt auf allen Seiten die größtmögliche Unterstützung für seine Mission, die Zusammenarbeit zwischen den Gesellschaften auf allen Ebenen zu fördern, um so unsere Marktposition in unseren regionalen und nationalen Food- und Beverage-Absatzkanälen weiter ausbauen zu können.“ //pip

GZ 01/22

Titelseite Getränke Zeitung Nr. 01-02/2022 (Fotomontage: Patrick Rubik)

Themen der Ausgabe

Gastkommentar: Dr. Peter Kreuz

"Mythos und Realität": Sind Unternehmen fit für 2022, fragt Dr. Peter Kreuz, Unternehmer, Spiegel-Bestsellerautor und Gründer der Initiative Rebels at Work. Die Realität zeige oft ein anderes Bild: einen ausgeprägten Hang zum Festhalten am Althergebrachten. Wer Zweifel habe, dem können die folgenden Fragen im Gastkommentar zur ehrlichen Standortbestimmung helfen.

Aktuelles Interview: Jeff Maisel, Inhaber der Brauerei Gebr. Maisel

"Die Hefe streicheln": Jeff Maisel, Inhaber der Brauerei Gebr. Maisel, im GZ-Interview über die Initiative und das Siegel „Bayerische Edelreifung“, mit der Erdinger, Schneider und Maisel die Besonderheit des zweifach gereiften bayerischen Weißbieres herausstellen wollen.

Großer Branchenausblick auf 2022

"Das Prinzip Hoffnung": Die Stimmung innerhalb der Getränkebranche ist im dritten Coronajahr vorsichtig optimistisch. Viele Entscheider hoffen, dass Omikron der Anfang vom Ende der Pandemie wird. Hohe Kosten, Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind die Herausforderungen im Jahr 2022. Premium, Getränkeabholmärkte und Quick-Commerce treiben weiterhin den Markt.