Neben Frank Maßen (im Bild) werden auch Frank Hußmann und Wolfgang Bode die Trinkkontor Gruppe verlassen.
Neben Frank Maßen (im Bild) werden auch Frank Hußmann und Wolfgang Bode die Trinkkontor Gruppe verlassen.

Trinkkontor baut Führung um

Aufgrund der neuen und großen Herausforderungen, die die Corona-Pandemie mit ihren enormen Auswirkungen für die Gastronomie und den Getränkefachgroßhandel in Deutschland zur Folge hatte, stellt sich die Trinkkontor Gruppe nach eigenen Angaben personell neu auf. Daher werden Frank Maßen, seit Ende 2019 Vorsitzender der Geschäftsführung, und Frank Hußmann, Geschäftsführer Finanzen und Verwaltung, das Unternehmen verlassen. Auf eigenen Wunsch wird laut Trinkkontor auch Wolfgang Bode, Geschäftsführer Logistik und Supply Chain Management, die Gruppe verlassen, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen.

Rainer Noll, Geschäftsführer der Bitburger Kontor-Gruppe: „Wir danken den Herren für ihren Einsatz in den vergangenen Jahren und Monaten in dieser für uns alle so herausfordernden Zeit.“ Über die Nachfolge der Geschäftsführung werde die Bitburger Kontor-Gruppe zeitnah informieren, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens, die der GETRÄNKE ZEITUNG vorliegt. // lg