Kolumne: Nikkis Gastro-Couch
Kolumne: Nikkis Gastro-Couch

"Mal eben schnell die Welt retten"

Nikkis Gastrocouch

Eine Kolumne von Nikki Lukas
Psychologin & Founder of "GreenKarma"

So manch ein Gastronom serviert nicht nur den frisch gefangenen Oktopus, sondern kann sich gleichsam auch als einer mit acht Armen fühlen: Da gilt es, köstliches Essen zu zaubern, mit einem einladenden Interieur Emotionen zu wecken, ein Team zu einer Familie zu formen und dem Ruf des Administrativen und nicht zuletzt des Steuerberaters zu folgen. 

The good news about the bad news: Es kommt gerade noch eine wundervolle, neue Aufgabe dazu! Es gilt, unsere Gäste wieder zu ihrer Natur zurückzuführen und mit ihnen zusammen ein neues Kapitel zu schreiben. In den aktuellen Zeiten der Lockerung dürfen wir dabei unterstützen, verbliebene Ängste abzubauen und die neu gewonnene Freiheit zu zelebrieren.

Mit neuer Herzlichkeit und Nähe unter Beweis zu stellen, dass das neue, alte Leben keine Gefahr darstellt, vor der man sich permanent schützen muss. Dass seine Schönheit genau dort zu finden ist, wo Masken und Abstandsregeln keinen Platz haben: in einem strahlenden Lächeln, einer Unbeschwertheit und einem Gefühl des Stolzes, diese zwei schweren Jahre gemeinsam geschafft zu haben. Cheers!

Schlagworte

fizzz 07/2022

Frank Klix, PURiNO, fotografiert von Sabrina Weniger

Themen der Ausgabe

Frank Klix, PURiNO

Mit seiner PURiNO-Gruppe betreibt Frank Klix elf Restaurants, deren Franchisenehmer aus dem Familien- und Freundeskreis stammen. Eine neue Philosophie, die Digitalisierung als Mittel zum Zweck für mehr Persönlichkeit sieht, treibt ihn an. Mit der PURiNO Soulkitchen entwickelt er nun ein Best-of seiner gastronomischen Ideen.

Cityspecial New York

Wer setzt nach dem Corona-Crash heute Akzente in der Gastro-Szene New Yorks? Welche Konzepte und Macher sind angesagt?

Eco Spirits

Weniger Glas, mehr Nachhaltigkeit. Wie Ecospirits, das neue Kreislauf-System für Bar-Spirituosen, funktioniert.