In einer Zeit, in der alle Gastronomien des Landes pandemiebedingt geschlossen sind, ein Restaurant zu eröffnen, das klingt abwegig. Doch mit dem Außer-Haus-Verkauf zu starten und parallel die Zeit zu nutzen, um das Konzept zu verfeinern – das kann funktionieren, wie Arne Anker mit seinem "Brikz" zeigt.
 

Wenn ein Betrieb ein Jahr am Stück nicht geöffnet hat, erlischt die Betriebserlaubnis. So steht es im Gaststättengesetz. Droht jetzt vielen Clubs, Discos und Bars auf diesem Weg das Zwangs-Aus?  

Die Agentur Proof & Sons veröffentlicht in Kooperation mit der DBU Ergebnisse der gemeinsamen Umfrage zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die deutsche Gastronomielandschaft.

Um neue Absatzwege zu erschließen, muss sich jeder Gastronomiebetrieb eindeutig positionieren und sein Markenprofil schärfen. Tipps und Beispiele zum Brandbuilding von tellerrand consulting.

Die Bar-Kette Sausalitos hat ein detailliertes Restart-Programm ausgearbeitet, bei dem Schnelltests und eine eigens entwickelte App zum Einsatz kommen.

Der Europa-Park destilliert 9.000 Liter Bier. Der Bierbrand reift jetzt in drei Holzfässern.

Wann kommt die Versicherung zum Einsatz? Besteht ein Leistungsanspruch auch beim zweiten Lockdown? Und wie setzt man seine Ansprüche am besten durch? 

Dieser Winter ist eine harte Zeit für die gesamte Gastronomie. Alle warten sehnlichst auf ein Ende des Lockdowns. Was dann?

Curbside Pick Up: Kent Hahne, Founder und CEO der Apeiron Restaurant & Retail Management GmbH setzt auf die "Bordstein-Abholung".

Willkommen in der neuen Welt der Gastronomie, entdecken Sie die Möglichkeiten!

Geschlossene Türen, geöffnete Fenster: Window Selling ist auch 2021 noch Top-Thema. Wie Sie Ihr Gastro-Fenster fit für den Verkauf machen.

Fine-Dining in Dinner-Atmosphäre zuhause – das versprechen Ready-to-cook-Menüs. Sternekoch Stephan Hentschel verrät im Interview, wie das Ready-to-cook-Angebot erfolgreich wird.