Christian Kamm und Allan Brülle, die Köpfe hinter "The Tastecode", gemeinsam mit Nuria Roig, Veranstalterin des Events ,,Koch des Jahres” (Foto: Julian Redondo Bueno)
Christian Kamm und Allan Brülle, die Köpfe hinter "The Tastecode", gemeinsam mit Nuria Roig, Veranstalterin des Events ,,Koch des Jahres” (Foto: Julian Redondo Bueno)

The Tastecode - ein neues Verkaufsmodell für die Gastronomie

Am 9. März 2021 wurde erstmals im Rahmen des Hybrid-Events ,,Koch des Jahres” auf der digitalen Intergastra das innovative Konzept von ,,The Tastecode” von Christian Kamm, Gründer von ,,The Tastecode” und Allan Brülle, Geschäftsführer des SB-Zentralmarkts, präsentiert - ein neues Geschäftsmodell, von dem Erzeuger und Gastronomen gemeinschaftlich profitieren sollen.

,,The Tastecode” - Ein neues Verkaufsmodell

,,The Tastecode” verbindet Erzeuger, den Großhandel und die Gastronomie in ein neues Verkaufsmodell. Erzeuger bekommen die Möglichkeit, ihre hochwertigen Produkte über die neue Plattform zu vertreiben und können sich somit neue Verkaufswege erschließen. Die Produkte rund um Wein, Spirituosen, Öle und Dekoration sind für Endverbraucher nur exklusiv über die Gastronomie zu erhalten.

Passive Einnahmequelle für die Gastronomie – in Kooperation mit dem Großhandel

Der Weg zu den Produkten führt nur über die Gastronomen. Diese erhalten nach einer Registrierung ihren personalisierten Onlineshop, worüber sie die einzigartigen Produkte auch außerhalb ihrer Öffnungszeiten an ihre Gäste verkaufen können. Somit können passive Einnahmen generiert und Kundenbindungen intensiviert werden. Als starker und erfahrener Großhandelspartner steht der SB- Zentralmarkt mit Geschäftsführer Allan Brülle zur Seite, der die Logistik von ,,The Tastecode” übernehmen wird: ,,Unsere jahrelange Expertise ist ein Garant für den schnellen und reibungslosen Ablauf von der Bestellung bis zur Auslieferung der Ware“, betont Allan Brülle.

 ,,zweikommavier” - Der Start der exklusiven Produktlinie von ,,The Tastecode”

Im Frühjahr 2020 hat Nuria Roig, Veranstalterin des Events ,,Koch des Jahres”, die Social Media-Kampagne #zweikommavier gestartet, die für virale Aufmerksamkeit sorgte. Aus der starken Message von Zusammenhalt und Gemeinschaft innerhalb der Gastronomie, in Kombination mit dem innovativen Verkaufsmodell von ,,The Tastecode” entsteht die Marke ,,zweikommavier” - eine Widmung an die 2,4 Millionen Menschen, die in der Gastronomie beschäftigt sind. ,,Damit gehen wir jetzt den ersten Schritt eines völlig neuen Lösungsansatzes“, sagt Nuria Roig.

Firmen können sich mit ihren Produkten für ,,zweikommavier” bewerben

Das Motto von ,,zweikommavier” lautet: „Gemeinsam neue Wege gehen“. Bei der Umsetzung dieser Produktlinie soll die gesamte Branche in das Konzept von ,,The Tastecode” miteingebunden werden. Ab sofort können sich Firmen mit ihren innovativen Lösungen, Neuheiten und erstklassigen Produkten bewerben und erhalten so die Chance über das einzigartige Netzwerk vertrieben zu werden.

Weitere Informationen gibt es für die Gastronomie unter: https://gastro.thetastecode.com

Für Firmen unter: www.zweikommavier.de 

Offizielle Präsentation auf der Intergastra Digital: https://youtu.be/ZUOn9IwNooQ

 

Hintergrundinformationen über ,,The Tastecode”

,,The Tastecode” ist eine Plattform, die den Gastronomen eine passive Einnahmequelle ermöglicht. Dabei vertreiben die Gastronomen die exklusiven und hochwertigen Produkte von ,,zweikommavier” über ihren personalisierten Onlineshop an Endverbraucher. Diese werden nur darüber erhältlich sein.

Schlagworte