Sascha Speicher, Chefredakteur meiningers sommelier
Sascha Speicher, Chefredakteur meiningers sommelier

„Move“ als Signal für die Gastro-Branche

Dieser Winter ist eine harte Zeit für die gesamte Gastronomie. Alle warten sehnlichst auf ein Ende des Lockdowns. Was dann? Es wird im Frühling hoffentlich so etwas wie Aufbruchstimmung aufkommen. Es bringt nichts zurück zu blicken. Move kann sich zu der idealen Plattform entwickeln, um neue Konzepte zu entwickeln, Ideen auszutauschen oder um wirtschaftliche Probleme als Nachwirkung der Pandemie zu lösen.

Bis zum Lockdown im Dezember war die Lage sehr heterogen. Viele Spitzenrestaurants und Weinbars hatten eine starke Sommersaison. Wer über eine Terrasse verfügt und am Tourismus in den Sommermonaten partizipieren konnte, hat von Juni bis Oktober ein richtig gutes Geschäft gemacht. Anders die Situation in vielen innerstädtischen Hotelrestaurants, die zum Teil ab März durchgängig geschlossen blieben oder nur ganz kurz aufsperren konnten. Wer von Events, Kongressen und internationalen Geschäftsreisen lebt, hatte das ganze Jahr nichts zu lachen. Der Dezember-Lockdown traf dann jedoch alle gleichermaßen. Das gilt ganz besonders für die Angestellten.

So lange der Lockdown besteht, heißt es variable Kosten Richtung Null drücken, wo es geht auch Fixkosten reduzieren, Hilfen beantragen, tragbare Lösungen für qualifizierte und wertvolle Mitarbeiter finden, um hoffentlich im April wieder durchstarten zu können. Dann wird es in den ersten Monaten darum gehen, die Ausgaben genau im Blick zu halten, denn die Kapitaldecke ist bei vielen Betrieben äußerst angespannt. Wie kann ich dem Gast dennoch ein spannendes Angebot bieten? Hier wird Kreativität gefragt sein.

Viele Gastronomen waren die vergangenen Monate nur mit Krisenmanagement beschäftigt. Da fällt es schwer, nach vorne zu schauen, Ideen zu entwickeln. Genau dabei kann Move helfen. Es geht um Netzwerken, aber auch durch die Präsentation von Produktinnovationen, das Vorstellen neuer Gastro-Konzepte, interessante Gesprächsrunden und Tastings.

Schlagworte