KINK Bar und Restaurant, Berlin (Foto: Lee Edward)
KINK Bar und Restaurant, Berlin (Foto: Lee Edward)

Top 9 Newcomer-Locations aus 2020

Von Hamburg bis München: Diese Gastro-Neueröffnungen haben uns 2020 beeindruckt.

Kink, Berlin

Bar samt Restaurant auf Top-Niveau in atemberaubendem Ambiente. Über dem zentral platzierten Bartresen, der als Kommunikationszentrum dient, schwebt die Lichtinstallation „Spaceknot“, die dem Raum eine einzigartige Atmosphäre verleiht.
 

Foodlab, Hamburg (Foto: Foodlab)
Foodlab, Hamburg (Foto: Foodlab)

Deli Sülz, Köln

Stadtteil-Gastro at its best. Tagsüber Deli mit Self-Service-System und hohem To-go-Anteil (inkl. Mehrwegsystem), wandelt sich das „Deli Sülz“ abends zum Fullservice-Konzept mit Mix-n-Share-Angebot.

Butter und Korn, Berlin (Foto: Marie Springer)
Butter und Korn, Berlin (Foto: Marie Springer)

Hinterland, Berlin

Das „Hinterland deli & wine bistro“ in Berlin verbindet nordamerikanische Gastfreundschaft im Landhausstil und regionales Comfort Food. Madeline McLean setzt auf den Farm-to-Table-Ansatz und tischt kreative Sandwiches ebenso wie üppigere Speisen wie Rindertatar und Spinatknödel auf.

Mama San, Essen
Mama San, Essen

Togather, München

Essen mit Unbekannten an einem kommunikativen Dreieckstisch? Momentan undenkbar. Das Co-Dining-Restaurant „Togather“ in München ist ein wegweisendes Konzept für die Zeit nach der Pandemie, wenn es uns nach Austausch und neuen Bekanntschaften dürstet.

XO Seafoodbar, Hamburg (Foto: Wim Jansen)
XO Seafoodbar, Hamburg (Foto: Wim Jansen)

Zeroliq, Berlin

Mitte März, kurz vor dem Lockdown, wagte Slavena Korsun das Experiment der ersten konsequent alkoholfreien Bar Deutschlands. In ihrem „Zeroliq“ in Berlin gehorcht alles dem Null-Promille-Gebot – vom Bier über Wein bis zu den „Glowtails“, den Drinks auf Basis alkoholfreier Destillate.

fizzz 12/2021

Fizzz #12-2021

Themen der Ausgabe

Nikki Lukas, Düsseldorf

Psychologin, Gastronomin, Unternehmerin – Nikki Lukas ist angetreten, mit „Greenkarma“ den Salatgenuss zu perfektionieren. Die Expansion hat sie fest im Blick.

Modern Tea Culture

Frische Optik, innovative Drinkideen, junges Auftreten – neue urbane Teebars lassen von sich hören und erneuern das Tee-Image.
Plus: Hot-Drink-News.

Zero Foodprint

Essen gehen und damit Klimaschutzprojekte fördern: die Initiative Zero Foodprint schafft eine neue Brücke zwischen Gastronomie und Landwirtschaft.