Estelle Dining
Estelle Dining

Estelle, Berlin

Deutsch-amerikanische Freundschaft

Text: Benjamin Brouër, Fotos: The dude for food

Nachbarschafts-Restaurant, Szene-Lokal oder Fine-Dining-Bistro? Mit ihrem ersten eigenen Objekt, dem „Estelle Dining“ in Berlin-Prenzlauer Berg, bietet das Gastronomen-Ehepaar Rebecca und Jared Bassoff von allem etwas, entzieht sich festen Kategorien und liegt damit doch voll im Trend. Die Basis bilden eine Atmosphäre, die niemanden ausschließt, sowie der Wille zu Top-Qualität. Kulinarischer Fixpunkt ist der mehr als 700 Kilogramm schwere Steinofen der englischen Firma Gozney, in dem knusprige Sauerteigpizzen und kreative Ofengerichte zubereitet werden. Anspruchsvoll und dennoch lässig – das Motto wird offenbar in Kreationen wie gebratener Blumenkohl mit Linsen, Joghurt und Haselnuss, Schweineschulter mit Fenchel, Sauerkraut und Buttermilch oder Hähnchen mit Lauch, Topinambur und Flower Sprouts. Die gebürtige Deutsche und ihr amerikanischer Ehemann, beides erfahrene Gastronomen mit internationalen Top-Stationen in ihrer Vita, haben sich einer modernen Wohlfühlküche mit besten saisonalen Produkten verschrieben, die zum großen Teil aus Berlin und Brandenburg stammen.

Die eigene Handschrift der beiden Betreiber wird auch anhand des Getränkeprogramms deutlich. So setzt Rebecca Bassoff vor allem auf kleine, teilweise noch unbekannte Weingüter aus Deutschland sowie aus der Alten Welt. Ein Grüner Veltliner wird sogar speziell für das „Estelle“ im Fass angeliefert und im Restaurant aus dem Zapfhahn angeboten. Auch einige Cocktails und Aperitivos bietet das Team „on tap“ an, darunter der Fernet Hunter, ein Kräuterlikör aus Österreich, der aus Arnika und Lavendel gewonnen wird. Materialien wie Holz, Beton und Messing lassen den beinahe vier Meter hohen Raum cool und zugleich elegant erscheinen. Für das gewisse Etwas sorgen Details wie die Terrazzo-Tischplatten, eine Lamellenwand sowie die tief über dem Tresen hängenden Lampen. Stilvoll und modern, lässig und gemütlich.

» Alle Locations in Berlin
» Alle Locations

Berlin

Kopenhagener Straße 12

NULL Berlin

NULL

fizzz 9/2021

Fizzz #09-2021

Themen der Ausgabe

Simon Horn, Frankfurt

Zwischen Restaurant-Business und Bier-Startup prägt Simon Horn mit seinem Team die neue Frankfurter Küche: innovativ, undogmatisch und modern! Der kreative Kopf und Eroberer begreift Kulinarik als wesentlichen Teil zeitgemäßer Stadtplanung und bringt alle an einen Tisch.

Nachtbürgermeister

Pandemiebedingt stehen auch die Nachtbürgermeister als Mediatoren und Schnittstelle für die Akteure der Nachtkultur vor gewaltigen Herausforderungen. Die jungen Nachtmanager aus Mannheim, Stuttgart und Osnabrück berichten über die aktuelle Situation, die morgen schon ganz eine andere sein kann.

Kaffeetrends

Welche Trends bewegen den Kaffeemarkt? Womit punktet man heute beim Gast? Fünf heiße Kaffeetrends, fünf neue Hotspots und die neuesten Gadgets aus der Kaffeewelt im Update.