Das Pop-Up bietet neue sommerliche Gerichte, die im Lieferservice nicht realisierbar sind (Foto: Cecilia Foga)
Das Pop-Up bietet neue sommerliche Gerichte, die im Lieferservice nicht realisierbar sind (Foto: Cecilia Foga)

Delivery: Good n' Vegan eröffnet neues Sommer Pop-Up

Der vegane Vorreiter-Lieferdient Good n' Vegan beglückt die Berliner über den Sommer mit einer stationären Location im Prenzlauer Berg. Neben speziell kreierten Sommergerichten gibt es auch kreative Drinks mit und ohne Alkohol im Angebot vor Ort.

Wohl keine Stadt blüht während der warmen Monate so auf, wie die deutsche Hauptstadt. Kein Wunder also, dass nach einem, wie immer, viel zu langen Winter die Lust der Berliner*innen auszugehen größer ist denn je. Bei steigenden Temperaturen steht jedoch den wenigsten der Sinn nach schwerem Essen. Leicht und frisch soll es sein. Und genau das hat sich der vegane Lieferdienst Good n’ Vegan für die nächsten Wochen auf die Fahnen geschrieben: Am 7. Juli eröffnet Good n’ Vegan deshalb sein neues Sommer Pop-Up-Restaurant auf der Kastanienallee im Prenzlauer Berg, das immer dienstags bis samstags von 17:30 bis 22 Uhr, sowie samstags und sonntags von 11:30 bis 14:30 Uhr in der Kastanienallee 82 stattfindet.

Der Meatless Extravaganza Burger gehört zu den Klassikern bei Good n' Vegan (Foto: Cecilia Foga)
Der Meatless Extravaganza Burger gehört zu den Klassikern bei Good n' Vegan (Foto: Cecilia Foga)
Kreative Sommerdrinks runden das Pop-Up-Angebot ab (Foto: Cecilia Foga)
Kreative Sommerdrinks runden das Pop-Up-Angebot ab (Foto: Cecilia Foga)

Berlinerinnen und Berliner können dann nicht nur zum Liefern bestellen, sondern in den kommenden Monaten speziell für das Pop-Up konzipierte Sommergerichte im Restaurant und auf der Terrasse genießen. Auf der Speisekarte findet man neben einigen Klassikern wie dem „Meatless Extravaganza Burger“ auch viele neue Gerichte, die sommerlich frisch daherkommen. Angeboten werden unter anderem ein Melonen-Minz-Salat mit veganem Feta, Tajine mit veganem Hühnchen, Minzjoghurt und Couscous sowie Flammkuchen mit veganem Frischkäse und Feta, getrockneten Datteln und Za’atar.

Für zwei Gerichte mit Fleischersatzprodukten kooperiert Good n’Vegan mit dem Schweizer Start-Up Planted. Der Hersteller produziert nachhaltige Ersatzprodukte aus Pflanzen mit möglichst wenigen Zutaten. Kreative Sommerdrinks mit und ohne Alkohol runden das Angebot ab.

Mehr Infos: www.goodnvegan.com

fizzz 08/2022

Themen der Ausgabe

Anja Hirschberger, München

Selbstbewusst geht Anja Hirschberger, älteste Tochter der „Hans im Glück“-Gründer Gunilla und Thomas Hirschberger, ihren Weg in der Gastro-Branche. Der große Name war dabei nicht nur von Vorteil.

City-Special: Werksviertel München

Eine unschlagbare Vielfalt an Gastronomie-Objekten macht den ehemaligen Industriestandort in Münchens Osten zum Must See mit nach wie vor gewaltigem Potential für die zukünftige Entwicklung.

Digitalisierung

Die Gastro- und Digitalisierungsexperten Erich Nagl und Jochen Stähler im Doppelinterview über den Weg durchs Dickicht und das "New Normal" von morgen.
Plus: Digitaler Support mit den neuesten Technik-Lösungen