Nachdem Gorillas Anfang August Deena Fox zur Global Chief People Officer ernannt hat, verstärkt das Unternehmen sein Führungsteam mit Adrian Frenzel und Elmar Broscheit um zwei weitere prominente Neuzugänge.

Die Rewe-Group startet mit ihrem „Rewe Snack Mobil“ den Ernstfall im Live-Betrieb. Nach Unternehmensangaben fährt Europas erster selbstfahrender Kiosk über ein virtuelles Schienennetz eine vordefinierte Strecke innerhalb des Gewerbeparks Carlswerk in Köln ab.

Laut „24 Rhein“ würde Penny als erster Lebensmittel-Discounter einen Lieferdienst starten. Nach Informationen des Nachrichtenportals soll sich Penny mit dem Start-up und Schnell-Lieferdienst Bringoo zusammengetan haben.

Ab heute kann ganz München und Umgebung beim neuen Online Supermarkt Knuspr via Website oder App einkaufen.

Nach wochenlangem Testen in ausgewählten Stadtteilen startet Delivery Hero in vier Berliner Bezirken (Friedrichshain, Kreuzberg, Mitte und Prenzlauer Berg) unter den Marken foodpanda und pandamarkets seinen Food-Delivery-Service und Quick-Commerce-Aktivitäten. 

Die Eigentümer der Dr. August Oetker KG haben entschieden, die Oetker-Gruppe in zwei unabhängig voneinander tätige Gruppen aufzuteilen. Dabei wird auch die Getränkesparte mit der Radeberger Gruppe KG und der Flaschenpost SE sowie Henkell Freixenet voneinander getrennt.

Neben Getränkeland Heidebrecht gewinnt der zur Rewe gehörende Heimlieferdienst, Durststrecke mit durst.de, mit Getränkefachgroßhändler Jörgen Petersen & Sohn in Kiel einen weiteren Händler im Norden Deutschlands.

Die tschechische Rohlik Group – Mutterunternehmen des deutschen Online-Lebensmittelhändlers Knuspr – erreicht durch die Finanzierung von weiteren 100 Millionen Euro den renommierten Einhorn-Status. Das gab das Unternehmen bekannt – und zwar noch bevor der neue deutsche Online-Supermarkt Knuspr in wenigen Wochen seine (digitalen) Pforten öffnet.

Händler-Interview im Mai

Matthias Heurich, Geschäftsführer des Heurich Getränke-Fachgroßhandels, erklärt im Gespräch mit der GETRÄNKE ZEITUNG, warum der Mai im Vergleich zum Vorjahr nicht so gut gelaufen ist, die Kundenstimmung aber gut ist und wie er zu den Getränke-Lieferdiensten steht.

Der Kölner Handelskonzern beteiligt sich am Berliner Start-up Unternehmen Flink und mischt nun neben dem Kundenlieferservice rewe.de auch im bommenden Markt der Schnelllieferdienste mit.

In Zeiten der maximalen Abhängigkeit von Order-Plattformen wird eine fragwürdige Lieferando-Praxis publik. Wie sind die Schatten-Websites zu bewerten und was können Gastronomen dagegen tun?

Moritz Heininger, Co-Founder & Managing Director DiscoEat, über Delivery-Herausforderungen, flexible Preisgestaltung und die Vorteile des Pick-Up-Geschäfts.