Die Redaktion der Getränke Zeitung hat die wichtigsten Trendstudien für 2022 ausgewertet und aufbereitet. (Foto: Rainer Fuhrmann - stock.adobe.com)
Die Redaktion der Getränke Zeitung hat die wichtigsten Trendstudien für 2022 ausgewertet und aufbereitet. (Foto: Rainer Fuhrmann - stock.adobe.com)

Wie wird 2022?

Knapp 2 Jahre Corona- Pandemie haben tiefe Spuren im Konsumverhalten der Menschen
hinterlassen: Die Hälfte der Bundesbürger blickt zwar optimistisch nach vorne, achtet aber verstärkt auf den Preis und nachhaltigen Konsum. Für den Bedarfskauf wählen die Verbraucher hierzulande immer häufiger das Smartphone. Gerade einmal 13,5 Minuten halten sich die Deutschen durchschnittlich im Supermarkt auf. Am beliebtesten ist dabei das Wochenende: Haupteinkaufstag ist auch 2021 der Samstag, geplant wird am häufigsten am Freitag. Ein schneller und einfacher Kassiervorgang für das Einkaufserlebnis am wichtigsten ist. Trotz diese sich abzeichnenden Trends scheint die Zeit für die traditionelle Kasse noch nicht abgelaufen zu sein. Welche weiteren Trends das neue Jahr bestimmen werden, lesen Sie in unsere letzten Ausgabe der GETRÄNKE ZEITUNG  in diesem Jahr. 

GZ 13/22

Titelseite Getränke Zeitung Nr. 13/2022 (Foto: Marco Kleebauer)

Themen der Ausgabe

Gastkommentar: Michel Pepa

Michel Pepa, Deutschland-Chef von Anheuser-Busch InBev, freut sich auf die Veranstaltungssaison: Er betrachtet Bier als das originäre soziale Netzwerk, das integraler Bestandteil der Festivals hierzulande sei. 

Aktuelles Interview: Pia Kollmar

Gerade erst hat die Oettinger Brauerei angekündigt, ihren Standort Gotha bis zum Jahresende teilweise zu schließen. Pia Kollmar, Gesellschafterin und Geschäftsführerin von Oettinger, begründet die Entscheidung in unserem aktuellen Interview und führt aus, welche Folgen daraus auf die Gebinde-Politik und das geplante Wachstum entstehen. 

Titelthema: Festivals

Hier spielt die Musik: Festivals sind für Hersteller eine gute Möglichkeit, ihre Marken und Produkte emotional aufzuladen - und um neue Zielgruppen zu erschließen.