Die PATRÓN Perfectionists Cocktail Competition 2021/2022 wird virtuell
Die PATRÓN Perfectionists Cocktail Competition 2021/2022 wird virtuell

PATRÓN Perfectionists Cocktail Competition 2021/2022 wird virtuell

Mit einem neuen, virtuellen Format passt sich die PATRÓN Perfectionists Cocktail Competition den aktuellen Umständen an, damit führende Bartender auch weiterhin ihre Kreativität unter Beweis stellen und sich mit der großen Perfectionists-Community und Verbrauchern auf der ganzen Welt vernetzen können.

(ANZEIGE) Die diesjährige Ausgabe startet am 23. April, erstmals in einen digitalen Austragungsmodus und mit Beteiligung des Publikums bei der Bewertung der Teilnehmer. Konkret sind Bartender aus 20 Ländern und der internationalen Kreuzfahrtbranche aufgerufen, ein Cocktailrezept zu kreieren, das ihr unermüdliches Ringen um handwerkliche Perfektion zum Ausdruck bringt. Dank einer vereinfachten Zutatenliste sollten auch normale Verbraucher keine Beschaffungsprobleme haben. Das bedeutet: Die Cocktailrezepte lassen sich überall spielend leicht mixen – vollendeter Genuss inklusive.

Globales Bartender-Netzwerk gewachsen

In den letzten sieben Jahren ist die PATRÓN Perfectionists Cocktail Competition stark gewachsen. Entstanden ist ein globales Netzwerk von Bartendern, die sich alle als Teil der PATRÓN-Familie betrachten. Um diese Community gezielt zu unterstützen, wurden diverse Markenaktivitäten während der Pandemie gestartet. Aktuelle Beispiele: die PATRÓN Dia de Muertos oder die Margarita Perfection, an denen die Perfectionists aktiv teilgenommen haben. Hinzu kommt die PATRÓN Pantry, die während des ersten Lockdowns ins Leben gerufen wurde, um Bartender zu Hause zu inspirieren und zu motivieren. Die PATRÓN Pantry hat sich zu einem verbraucherorientierten E-Commerce-Format entwickelt, das den Kunden mit speziellen, von den Perfectionists kreierten Rezeptsammlungen und Video-Tutorials dazu einlädt, die Drinks zu Hause nachzumachen. Die virtuelle Ausgabe der PATRÓN Perfectionists knüpft nun daran an, indem sie Bartender weltweit nicht nur zum risikolosen Wettbewerb mit gleichen Startvoraussetzungen einlädt, sondern ihnen darüber hinaus auch Zugang zu einer globalen Bühne bietet, auf der sie ihre Fähigkeiten noch besser zur Geltung bringen können.

Das Global Final findet im Januar 2022 in Mexiko in der Hacienda PATRÓN statt
Das Global Final findet im Januar 2022 in Mexiko in der Hacienda PATRÓN statt
PATRÓN Perfectionists Cocktail Competition - wer kann die Jury 2021 überzeugen?
PATRÓN Perfectionists Cocktail Competition - wer kann die Jury 2021 überzeugen?

Landesentscheidungen führen zum Finale nach Mexiko 

Zum ersten Mal spielen bei den Perfectionists 2021/2022 die Verbraucher eine entscheidende Rolle für den Ausgang des Wettbewerbs: Von einer Shortlist von 30 Cocktails, die online auf Difford's Guide veröffentlicht wird, können sie ihren Favoriten wählen. Die drei Cocktails mit den meisten Stimmen schaffen es automatisch in das nationale Finale, sieben weitere Finalisten werden von einer nationalen Jury bestimmt. Über den Ausgang dieses nationalen Finales mit zehn Bartendern je Land entscheidet eine Jury aus vier Experten. Da die nationalen Finalrunden weltweit im Netz übertragen werden, können sich die Bartender aber auch hier schon über die Landesgrenzen hinaus präsentieren und mit dem Publikum in Kontakt treten. Die Gewinner der nationalen Ausscheidungen dürfen dann im Januar 2022 nach Mexiko fliegen, um sich dort mit anderen Perfectionists zu treffen und am globalen Finale in der Hacienda PATRÓN teilzunehmen.

Der Siegeszug der „Home Cocktail Hour“ während des letzten Jahres hat dazu geführt, dass viele Genießer neue Kenntnisse über Spirituosen und Cocktails gesammelt haben und der Barszene und dem Talent der Bartender hohe Wertschätzung entgegenbringen. Zur Förderung dieser neuen Kultur wird PATRÓN die teilnehmenden Bartender bitten, sich auf höchstens acht überall erhältliche Zutaten zu beschränken, damit der normale Konsument ihre Rezepte zu Hause nachmachen und ausprobieren kann. Damit bietet die Competition dem Verbraucher eine ideale Plattform, um aufstrebende Bartender und angesagte Cocktails zu entdecken, die zu den unterschiedlichsten Anlässen und Geschmacksvorlieben passen. 

2020 konnte Giulia Cuccurullo die Competition für sich entscheiden
2020 konnte Giulia Cuccurullo die Competition für sich entscheiden
Beim weltweiten Finale treten Teilnehmer aus mehr als 20 Ländern gegeneinander an
Beim weltweiten Finale treten Teilnehmer aus mehr als 20 Ländern gegeneinander an

Noch bis zum 31. Mai bewerben! 

Dazu Matthew Sykes, Senior Director, Global Marketing bei PATRÓN und Gründer der PATRÓN Perfectionists Cocktail Competition: „Mit den PATRÓN Perfectionists haben wir eine Familie von kreativen und leidenschaftlichen Barkeepern zusammengebracht, die die Grenzen der Mixologie immer weiter verschieben und dem Konsumenten die Vorzüge von handwerklich hergestelltem Tequila demonstrieren. Für 2022 haben wir uns nun ein neues Format ausgedacht, das den Bartendern Gelegenheit gibt, ihr Talent unter Beweis zu stellen und mit der Öffentlichkeit weltweit zu teilen. Im letzten Jahr sind digitale Plattformen wichtiger denn je geworden; über sie konnten sich die Vertreter der Branche mit ihrer Arbeit präsentieren und die Genießer zu Hause zur Optimierung ihrer eigenen Cocktails inspirieren. Wir können es kaum erwarten, das neue Wettbewerbsformat umzusetzen und außergewöhnliche Bartender mitsamt ihren Kreationen im Kreise unserer PATRÓN-Familie vorzustellen.“

Bewerbungen für die PATRÓN Perfectionists Cocktail Competition können vom 23. April bis zum 31. Mai 2021 eingereicht werden.

Verfolgen Sie den Wettbewerb auf Facebook oder auf PATRONPerfectionists.com

fizzz 10/2021

Fizzz #10-2021

Themen der Ausgabe

Peggy Knuth, Berlin

Der Aufstieg der Peggy Knuth von der Aushilfe zu einer der begehrtesten Barmanagerinnen Deutschlands. Mit Charakter und Champagner erobert die Powerfrau seit Jahren die Berliner Barszene. Ihr neuestes Barprojekt in der Hauptstadt ist eine echte Herzensangelegenheit der reisefreudigen Bartenderin.

The fizzz Awards 2021

Die Sieger, die Gäste, die Emotionen – wir lassen in einer großen Strecke die fizzz Awards 2021 noch einmal Revue passieren.

Vegourmets

Pflanzenbasierte Gastronomie ist auf dem Weg zum Mainstream. Immer mehr Omnivoren bzw. Flexitarier haben Lust auf handwerklich gekonnte, kreative Speisen „ohne“. Wir haben uns Konzepte angeschaut, die mit diesem Zeitgeist gehen.