Prestige-Bau an der Rhône

Mardi, 17. Décembre 2019 - 10:15
Producer
Wine
Shared with: 
Modernes Design aus Glas, Stahl und Stein: Das neue Weingut von Delas Frères in Tain l'Hermitage (Foto: S. Chapuis).

18 Mill. Euro Investment: Der französische Produzent Delas Frères hat sein Großprojekt, den Bau eines modernen Weinguts-Komplexes, abgeschlossen. Die 2019er Ernte aus den Lagen der nördlichen Rhône seien bereits in den neuen Räumlichkeiten in Tain l’Hermitage verarbeitet worden, meldet das Unternehmen.

Seit seiner Gründung 1835 hatte die Maison ihren Sitz auf der gegenüberliegenden Flussseite, in Tournon-sur-Rhône. Nun hat man den Sprung über die Rhône gemacht und ein imposantes Weingut gebaut, entworfen vom schwedischen Stararchitekten Carl-Fredrick Svenstedt und ausschließlich aus Glas, Stahl und Stein gemeißelt. Zum neuen 6.000-Quadratmeter-Heim gehören moderne Produktionsflächen, Verkostungsräume und ein Gästehaus.

Delas Frères besitzt 30 Hektar im Rhône-Tal, darunter einige Cru-Lagen an der nördlichen Rhône. Produziert werden rund 2 Mill. Flaschen jährlich. Seit 1996 gehört das Haus der Familie Rouzaud, die unter anderem auch die Weingüter Château Pichon Comtesse, Domaines Ott, Roederer und Ramos Pinto besitzt. aw