Bei kaum einer Spirituosenkategorie kann man, wenn man über ihre Historie sprechen will, so weit ausholen wie beim Kräuterbitter bzw. Kräuterlikör. Wir gehen hier entsprechend ganz weit zurück, in vorgeschichtliche, sogar vormenschliche Zeiten.

Lecker aus Leipzig: Feinkost und Frühstück, Kaffee und Katzen - unser Citycheck im Osten hat Einiges zu bieten. Das sind die spannendsten Neueröffnungen aus Sachsen.

In Köln hat kürzlich das erste deutsche Franchise-Outlet des niederländischen Erfolgskonzepts „Vegan Junk Food Bar“ eröffnet und präsentiert instagram-taugliches veganes Junk Food, verpackt in frischer Street Art-Atmosphäre mit Neonlicht-Schriftzügen, Graffiti-Optik und einer Prise Urban Jungle.

Ein Spirituosensegment erfindet sich neu und startet mit veränderter DNA in die Zukunft durch. Das sind die 5 Top-Trends, die die Gin-Branche bewegen.

Das geht in Köln: Von Aperitifkultur über Rooftop-Flair bis zum Frühstückskult – wir stellen fünf neue, wegweisende Gastro-Konzepte vom Rhein vor.

Das moderne Gastfreundschafts-Konzept „Sir Helga“, das seit Mitte 2021 in München begeistert, expandiert nach Berlin. Das zweite Outlet im szenigen Friedrichshain setzt erneut auf die Mischung aus „cozy“ Wohnzimmerambiente und regionalem Soulfood samt Insta-Appeal.

Mit dem „Award der Gastfreundschaft“ sollen jedes Jahr außergewöhnliche Lösungsansätze für ein aktuelles Problem der Gastronomiebranche ausgezeichnet werden. In diesem Jahr werden Beispiele für kreatives Personalmarketing gesucht.

Thomas Wenk, Inhaber des Bayreuther „Liebesbier“, über seine Praxiserfahrungen mit dem Serviceroboter Bella, Grenzen der Technisierung und das Kreuz mit der Mitarbeitersuche.

Lob oder Tadel? Begeisterung oder Ernüchterung? Champ oder Loser? fizzz testet undercover! Der nach eigenen Angaben erste „klimapositive Lieferdienst“ möchte sich mit Nachhaltigkeit und Transparenz von der Bowl-Konkurrenz abheben.

(Advertorial) Dieser kurze, aber prägnante Ausspruch von Joseph II, Kaiser von Österreich und König der Ungarn, um das Jahr 1790 markiert den Beginn einer außergewöhnlichen Spirituosen- und Marken-Karriere. Unicum ist ein nach einem uralten Geheimrezept hergestellter bitterer Kräuterlikör aus Budapest. Eine einzigartige Spezialität, die auch in Deutschland immer mehr Freunde findet.

Die italienische Marke für alkoholfreie Destillate sucht im Rahmen eines Wettbewerbs nach Barkeepern, die wegweisende No-ABV-Cocktailkreationen entwickeln möchten. Die vier Besten werden zum internationalen Finale nach Mailand eingeladen.

Locations

Das moderne Gastfreundschafts-Konzept „Sir Helga“, das seit Mitte 2021 in München begeistert, expandiert nach Berlin. Das zweite Outlet im szenigen Friedrichshain setzt erneut auf die Mischung aus „cozy“ Wohnzimmerambiente und regionalem Soulfood samt Insta-Appeal.

Multigastronom Walid El Sheikh eröffnet kurz nach und direkt neben seiner Mezcaleria Rojo bereits ein neues Konzept: Die Fett Weinbar hat sich dem unprätentiösen Genuss von Wein und guter Musik verschrieben und setzt optisch vor allem durch Zurückhaltung Akzente.

Lecker aus Leipzig: Feinkost und Frühstück, Kaffee und Katzen - unser Citycheck im Osten hat Einiges zu bieten. Das sind die spannendsten Neueröffnungen aus Sachsen.

Direkt unter dem „Cookies Cream“, dem gefeierten vegetarischen Sternerestaurant in Berlin, hat nun die eigene Bar eröffnet, die die kulinarische Reise nahtlos fortführt. Inspiriert von Stephan Hentschels Küche greifen die Drinks von Dada Daoud die Lieblingsgerichte aromatisch auf.

Mit ihrem neuen Fischrestaurant möchten die Betreiber des Friedrichshainer "Jäger & Lustig" das Nikolaiviertel zwischen Alexanderplatz und Potsdamer Platz bereichern. Mit Erik Arndt und Marc Burow haben sie dazu zwei Experten für das Thema an Bord geholt.

In Köln hat kürzlich das erste deutsche Franchise-Outlet des niederländischen Erfolgskonzepts „Vegan Junk Food Bar“ eröffnet und präsentiert instagram-taugliches veganes Junk Food, verpackt in frischer Street Art-Atmosphäre mit Neonlicht-Schriftzügen, Graffiti-Optik und einer Prise Urban Jungle.

Der neue Hotspot für Skandinavien-Enthusiasten im Guldsmeden Hotel in Berlin-Tiergarten besticht nicht nur durch zeitlos-stilvolles Interieur, sondern lockt auch mit dem betörenden Duft der eigenen Bäckerei - Regionalität und Saisonalität sind in der Philosophie inklusive.

Die Macher des beliebten "Momo Ramen" haben mit dem "Jing Jing" ein absolutes Herzensprojekt umgesetzt. Das originale Thailand kommt auf die Teller und findet seine konsequente Fortsetzung auch an der Bar und in der Einrichtung.

Das geht in Köln: Von Aperitifkultur über Rooftop-Flair bis zum Frühstückskult – wir stellen fünf neue, wegweisende Gastro-Konzepte vom Rhein vor.

Mit der Schreiberei eröffnen Marc Uebelherr und Tohru Nakamura ihr beeindruckendes neues Gastronomieobjekt in München. Eine kosmopolitische Melange aus französischem Esprit, italienischem Temperament, spanischem Feuer und japanischer Präzision prägt den „place to be and to be happy“.

Nach zwei Jahren Pause wurden am vergangenen Freitag wieder die Leaders Club Awards vergeben. Die begehrte Auszeichnung ging an das „Eatrenalin”, das wegweisende Erlebnisrestaurant im Europa Park. Außerdem präsentierte der Leaders Club einen hochkarätigen Wechsel an der Spitze.

Bunt, laut, lecker! 2023 eröffnet im Hamburger Hanseviertel ein gigantischer Food-Markt auf der 2.000 qm großen, ehemaligen Mövenpick-Fläche. Dahinter steht eine "Supergroup" erfolgreicher Hamburger Gastronomen, die neben sechs internationalen Food-Konzepten gemeinsam die zentrale Bar betreiben werden.

Die neue Masterclass von Thomas Henry widmet sich einem nicht zu vernachlässigenden Thema abseits des Tresens. Im Interview haben wir mit Brand Manager Alexander Schwab, der die Masterclass zusammen mit OMR Education konzipiert hat, über Ziele und Inhalte gesprochen.

Zum dritten Mal verleiht die Initiative Gastronomie Frankfurt e.V. bereits die Gastro Trend Awards. Newcomer aus dem Rhein-Main-Gebiet können sich noch bis zum 26. September bewerben.

Andrea Clerici, Group Commercial Director Gruppo Cimbali, über Filterkaffee aus dem Siebträger, die Bedeutung von Telemetrie und den Faktor Energieverbrauch.

Die Gastronomie der Zukunft können Gäste im “Liebesbier Restaurant & Bar” im fränkischen Bayreuth erleben. Dort setzt das Team mehr denn je auf persönlichen Kontakt, Gastlichkeit und einen hohen Servicegedanken – und nutzt dabei die moderne Technik in Form eines Service-Roboters. Doch wie passt das zusammen? 

Was wäre eine Bar ohne die vielen, schön geformten Flaschen? Doch der Glasverbrauch ist immens und Glas­produktion be­nötigt extrem viel Energie. Als nachhaltige Mehr­weg-Alternative positioniert sich Ecospirits, jetzt auch in Deutschland. Wie funktioniert das? 

Seit der Eröffnung präsentiert Wenzel Büchold Gästen zwei Menüs: eines mit Fisch und eines mit Gemüse. Das Aufwind ist damit das erste pescetarische Restaurant in Berlin und zeigt, dass der internationale Foodtrend auch die Hauptstadt erreicht hat.

Mit einer Sonderaktion zum Tag der nachhaltigen Gastronomie am 18. Juni möchte Greentable e.V. auf die vielfältigen Facetten grüner Gastro aufmerksam machen. Unter allen Neumitgliedern verlost der Verein zwei professionelle CO2-Fußabdruck-Berechnungen.

 

Mit dem „Award der Gastfreundschaft“ sollen jedes Jahr außergewöhnliche Lösungsansätze für ein aktuelles Problem der Gastronomiebranche ausgezeichnet werden. In diesem Jahr werden Beispiele für kreatives Personalmarketing gesucht.

Wie lässt sich angesichts steigender Energiepreise und der voranschreitenden Klimakrise dennoch wirtschaftlich und nachhaltig Gastronomie betreiben? Der Green Gastro Guide, ein digitaler Nachhaltigkeitsleitfaden, initiiert von der IG Kölner Gastro e. V., liefert wertvolle Anregungen.

Advertorial | Hervorragender Service spricht sich herum! Also steigern Sie die Kund:innenzufriedenheit und lassen Sie Ihren Gästen die freie Wahl beim Bezahlen. Das ist einfacher, als Sie denken.

Der Leaders Club Deutschland sucht auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit der Internorga und orderbird die besten gastronomischen Startups. Bis zum 16. Dezember 2022 können sich Gastro-Gründer noch bewerben und auf 10.000 € Startkapital hoffen.

Am 16. November findet in Hamburg das Frauenforum Foodservice statt und bringt bereits zum achten Mal hochkarätige Speakerinnen aus der Food- und Gastronomiebranche auf die Bühne. Neu ist in diesem Jahr der Academy Workshop zum Thema "Glow & Grow".

Die Energie- und Lebensmittelkosten gehen durch die Decke, die Menschen müssen sparen und auf Konsum verzichten, um durch den Winter zu kommen. Was bedeutet das für die Gastronomie und wie kann sie sich für die (neue) Krise wappnen? fizzz hat Gastro-Consulter um ihre Tipps und Ratschläge gebeten.

Frederike Wiesner, Digital Managerin ECHT Gastro Partner, im Interview über die Vorteile der neuen Verbundgruppe aus der Nordmann Gruppe.

Nach zweijähriger Pause gehen in diesem Jahr wieder sechs junge und innovative Konzepte nach regulärem Modus ins Rennen um die begehrte Goldene Palme.

Nach einer Jägermeister-Umfrage ist Trinkgeld für viele Gäste keine Selbstverständlichkeit. Das soll sich mit der aktuellen Kampagne ändern. Kathleen Schied und Simon Jödecke von Mast-Jägermeister Deutschland über Motivation und Zielsetzung der langfristig angelegten Aktion „Trinkgeld gehört dazu“.

Unsere Events

Fizzz abonnierenFizzz auf FacebookFizzz auf InstagramFizzz auf LinkedInFizzz Newsletter © TOPVECTORSTOCK – stock.adobe.com