Astoria mit neuem Vertriebspartner

Lunes, 5. Marzo 2018 - 13:15
Market
Product range
Astoria ist für seine außergewöhnlichen Designs bekannt (Foto: GES Sorrentino)

»Mit Astoria haben wir einen neuen Partner gefunden, der für unsere konsequente Weiterentwicklung steht«, kommentiert René Sorrentino, Geschäftsführer der Agentur GES Sorrentino, Delmenhorst, die neu vereinbarte Zusammenarbeit zwischen GES und der venezianischen Prosecco-Schmiede Astoria. Im neuen Katalog von GES Sorrentino hat das Portfolio von Astoria bereits Einzug gehalten. 

In WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 3/2018 hatten wir Astoria in der Rubrik Finale vorgestellt, denn bislang dürfte nicht geläufig gewesen sein, wer hinter dem Unternehmen mit seinen modisch und trendig gestalteten Proseccos und Weinen steckt. 

Das Unternehmen, das vor 30 Jahren aus einem bestehenden Weinbaubetrieb im Veneto heraus von Paolo und Giorgio Polegato gegründet wurde und bis heute geleitet wird, zählt zu den innovativen Prosecco- und Weinerzeugern und knüpft an die Tradition Venedigs und der Verbindung zu Prosecco an. 

Neben der Erzeugung seines klassischen Prosecco-Programms auf Basis des eigenen 40-Hektar großen Weinguts im Prosecco-Gebiet und dem ausschließlichen Zukauf von Trauben greift Astoria seit Jahren neue Getränke-Ideen für die trendige Gastronomie- und Barszene auf. Mit Produkten wie dem alkoholreduzierten Cold 9.5 oder der Linie Fashion Victim werden bewusst neue Wege in Marketing und Vertrieb gesucht, bei denen nicht nur der Inhalt sondern auch die Optik und das Flaschendesign zählen. hp