Maleton will’s nochmal wissen

Jueves, 1. Marzo 2018 - 12:15
Producer
Wine
Shared with: 
Heiner Maleton (l) mit Wilhelm Steifensand (Foto: Andreas Durst)

Seit Ende 2017 verantwortet Heiner Maleton die Leitung des Weinguts Liebfrauenstift in Worms/Rheinhessen. Die Inhaber, Wilhelm Steifensand (dessen Familie das Weinhandelshaus P. J. Valckenberg mehr als 220 Jahre geführt hat) und seine Frau Dr. Katharina Prüm, wollen ihrem neuen Betriebsleiter bei seiner Interpretation der Lage Liebfrauenstift-Kirchenstück freie Hand lassen.

Heiner Maletons Vita liest sich spannend: Alles begann mit einem Praktikum bei Friedrich Becker, besonders prägend waren auch Stationen bei Georg Breuer, im Bandol und im Bordelaiser Spitzen-Weingut Valandraud.

Nach seinem Studium in Geisenheim arbeitete Heiner Maleton in den VDP.Weingütern Reichsrat von Buhl, Theo Minges und Biffar, gewann Einblicke in den Weinhandel bei Extraprima und war zwischen 2010 und 2017 als Betriebsleiter im Weingut Carl Koch tätig.

Die neuen Jahrgänge aus dem Liebfrauenstift-Kirchenstück, das wie ein Clos im Burgund von einer Mauer umgeben ist, sollen mineralisch, fein und trocken schmecken. Ausgebaut werden die Weine im historischen Elefantenkeller, einem uralten Gewölbe tief unter dem Stammhaus der Familie.

Dr. Katharina Prüm und Wilhelm Steifensand werden Heiner Maleton mit ihrer Expertise zur Seite stehen. Eine Trias, die große Erfahrung im Weinhandel, das Wissen um die stilistisch einzigartige Ausprägung der Sorte Riesling und die Kenntnis gesunder Böden sowie minimalistischer Kellerarbeit zusammenbringen will.