Pays d'Oc - Zwischen Bergen und Mittelmeer

2012
Wednesday, 26. September 2012 - 12:00
Producer
Wine
Mit seiner ungeheuren Vielfalt an Landschaften, Weinbergen und Rebsorten besitzt das Weinbaugebiet Pays d’Oc eine einzigartige Fülle an Weingütern und Weinen, die sich zu entdecken lohnen.
 
Rebstöcke auf den sanften Hügeln des Pays d’Oc
 
Wer im Pays d’Oc unterwegs ist, lernt eine der facettenreichsten Weinkulturen Frankreichs kennen. In der Region LanguedocRoussillon leben Menschen, die eine 2 500-jährige Weingeschichte mit Tradition und Innovationsgeist vereinen, die auf einem Mosaik an Böden und verschiedenen Klimata eine Vielzahl hervorragender Weine herstellen. Mit Leidenschaft und Erfahrung machen die Winzer das Pays d’Oc zum größten Anbieter französischer Qualitätsrebsortenweine, schließlich sind hier insgesamt 56 Rebsorten erlaubt. Die Pays d’Oc IGP Weine stehen für Qualität und Originalität: Ungefähr 2 600 Betriebe erzeugen auf 90 000 Hektar Rebfläche die so unverwechselbaren Weiß-, Rot- oder Roséweine. Es sind diese Weine für jeden Anlass und für jedes Budget, mit denen die französische Weinbezeichnung „Pays d’Oc Indication Géographique Protégée“ in diesem Jahr ihr 25. Jubiläum feiert.

Geschichte, Kultur und die Kunst zu Leben entlang der Via Domitia 

Die alte Römerstraße Via Domitia wurde in den Jahren 120 bis 118 vor Christi Geburt als Verbindung zwischen Italien und Spanien gebaut und ermöglichte letztendlich die Entwicklung des Weinhandels. Hier finden sich unzählige Zeugnisse der Geschichte und Kultur, welche die Vielfalt und Reichhaltigkeit der Region, aber auch die Leidenschaft für den Genuss und die Kunst zu leben illustrieren. So wie auf Mas des Tourelles, einem Weingut, das für seine gallorömischen Kelteranlagen bekannt ist. Wie in der Altstadt von Nîmes oder am römischen Aquädukt, dem UNESCO-Weltkulturerbe Pont du Gard. Nicht zu vergessen Pézenas, die KulturStadt, in der Molière einst für seine Aufführungen gefeiert wurde, oder Béziers, die damalige Weltmetropole des Weins, durch die das 1681 eröffnete UNESCO-Weltkulturerbe Canal du Midi fließt. Gefeiert wird auch heute der Wein: Die Domaine de Fondouce verfügt über 70 Hektar Reben und ist bekannt für ihre umfassende Palette an Weinen, beispielsweise aus den Pays d’Oc Rebsorten Viognier oder Chardonnay. Und im Château de Mus erklärt die Familie Julien die vielen Facetten ihres Weinguts und ihrer Weine, veranstaltet aber auch jährlich im August ein bekanntes Musikfestival. Ein Abstecher lohnt sich auch nach Montpellier, die Hauptstadt des Languedoc-Roussillon, mit einem der größten Museen Südfrankreichs, dem Musée Fabre. Und natürlich in das in der Nähe liegende dynamische Weingut Château de l’Engarran aus dem 18. Jahrhundert, das mit La Lionne eine bemerkenswerte Cuvée keltert.
 
Weingut und Luxushotel in einem: die Domaine de Verchant

Prestige und Kreativität im Pays d’Oc

Doch das Pays d’Oc ist ein Land, das nicht nur für seine Historie bekannt ist. Es genießt auch ein hohes Ansehen. So wurde die Domaine de Verchant aus dem 17. Jahrhundert inzwischen zu einem Luxushotel umgebaut. Außerdem wird hier die elegante Pays d’Oc IGP Cuvée „1582“ ganz traditionell hergestellt. Kreative Winzer sind zum Beispiel auf Château de Raissac zu finden, wo man bereits im 17. Jahrhundert Weinkeller in die Kalksteinfelsen gegraben hat und wo Chardonnay, Viognier und Muscat zu einem Pays d’Oc IGP namens Le Puech assembliert werden. Kreativ arbeitet auch Domaine Lalande, die nur einen Katzensprung von der Festungsstadt Carcassonne, UNESCO-Weltkulturerbe, entfernt ist. Die Geschichte, die Kultur, die Menschen – sie beeindrucken jeden Reisenden und lassen einen nicht los, auch wenn man schon wieder zu Hause ist.
 

Informationen

VINS DE PAYS D'OC IGP

Domaine de Manse
F-34973 Lattes
Tel.: +33 467 138430

WEINGÜTER

Mas des Tourelles
F-30300 Beaucaire
Tel.: +33 466 591972
www.tourelles.com
 
Domaine de Verchant
F-34170 Castelnau-le-Lez
Tel: +33 467 072600
 
Domaine de Fondouce
F-34120 Pézenas
Tel.: +33 467 983032
 
Château de Raissac (mit Gästezimmern)
F-34500 Béziers
Tel.: +33 467 281561
 
Château de Mus
F-34500 Murviel-les-Béziers
Tel.: +33 467 623615
 
Domaine Lalande
F-11610 Pennautier
Tel.: +33 468 247188
 
Château de l’Engarran
F-34880 Lavérune
Tel.: +33 467 470002
 

ESSEN, TRINKEN, WOHNEN

Domaine Gayda
F-11300 Brugairolles
Tel.: +33 468 316414
 
Restaurant Coté Mas (Weingutsrestaurant)
F-34530 Montagnac
Tel.: +33 467 243610
www.paulmas.com
 
Château de Coussergues
(Table d’Hôtes: Mittag- und Abendessen
nur auf Reservierung!)
F-34290 Montblanc
Tel.: +33 467 008000
 
Château l’Hospitalet (Hotel und
Restaurant sowie Konzertveranstaltungen),
F-11104 Narbonne
Tel.: +33 468 452850
www.gerard-bertrand.com
 
Domaine de Calet (Ferienwohnungen)
F-30640 Beauvoisin
Tel.: +33 466 735311
 
WEITERE ADRESSEN UNTER