Zuwachs für Gutskomplizen

Mittwoch, 5. Februar 2020 - 11:45
Hersteller
Handel
Die Gutskomplizen erweitern ihr Team (v.l.n.r.) :  Jochen Seebrich, Weingut Seebrich,  Max Schönleber, Weingut Allendorf, Ralph Düker, Weingut Zur Schwane,  Reinhard Studier, Weingut Studier, Martin Fischer, Weingut Sonnenhof, Guido Goldmann, Gutskomplizen Vertriebsleiter, Kilian Schmitges, Weingut Schmitges (Foto: Jajo Balczun)

Die Gutskomplizen aus Eltville im Rheingau bekommen wieder Zuwachs. Neu im Team sind das Weingut Seebrich aus Nierstein in Rheinhessen und das Weingut Schmitges aus Erden an der Mosel. Damit decke der Verbund nun sechs Anbaugebiete in Deutschland ab, komplettiert durch das Partnerweingut Tenuta Tenaglia im Piemont und das kürzlich hinzugewonnene Champagnerhaus Nicolas Feuillatte https://www.meininger.de/de/weinwirtschaft/news/champagne-nicolas-feuillatte-verstaerkt-vertrieb.

Kilian Schmitges freut sich auf die Zusammenarbeit: »Die Gutskomplizen zeigen seit Jahren, wie zeitgemäßer Weinvertrieb funktioniert. Kooperationen wie diese helfen allen Beteiligten.« Der Verbund steuert den gemeinsamen Vertrieb aus einem zentral geführten Lager, in dem mittlerweile, eigenen Angaben zufolge, 260 Positionen an Weinen und Schaumweinen der acht Partner zur Verfügung stehen.

Die Gutskomplizen bedienen den Fachhandel und die gehobene Gastronomie. »Der gemeinsam organisierte Vertrieb schaffe neue Plattformen und Absatzkanäle«, so der Verbund. red

Anzeige