Württemberg con gusto

Montag, 20. März 2017 - 11:30
Events
Messen
Foto: Weinwirtschaft

Bei Pinot Grigio MMXV und Rosso MMXIII werden die Wenigsten an Württemberg denken. Die Remstalkellerei lanciert die zwei Weine bewusst als Alternative zu den zahlreichen italienischen Weinen im LEH und stellen Herkunft wie Erzeugernamen in den Hintergrund. Für die Württemberger ist der Preispunkt ein zentrales Argument für ihre Weine. Für knapp unter 3 Euro netto wollen sie ein attraktives Preispaket schnüren. Während der Pinot Grigio unschwer als umbenannter Grauburgunder zu erkennen ist, sollte man beim Rosso schon des Lateinischen mächtig sein, um vom Dominus zum Regent zu kommen.

Anzeige