Werbetrommel für deutsche Weine

Mittwoch, 10. Juli 2019 - 14:45
Handel
Weinhandel
Motiv aus der DWI-Kampagne (Foto: DWI)

Das Deutsche Weininstitut (DWI) bewirbt die Besonderheiten der Weine aus heimischem Anbau mit einer neuen nationalen Werbekampagne. Im Zentrum sollen die regionalen Herkünfte deutscher Weine und die Menschen, die sie erzeugen stehen. Das Gesamtbudget für Schaltungen sowohl in reichweitenstarken, bundesweiten Titeln sowie in Online- und Social-Media-Kanälen als auch auf Großflächenplakaten in deutschen Metropolen beläuft sich auf über eine Million Euro und wird teilweise mit EU-Mitteln unterstützt.

Die nationale Anzeigenkampagne umfasst vier verschiedene Motive mit echten Winzern in Weinberg und Keller, die mit verschiedenen Statements eine tiefe Verbundenheit zu ihrer Region zum Ausdruck bringen sollen.

Allen Motiven gemeinsam ist der Absender »Weine aus deutschen Regionen: Qualität, die man schmeckt«. Die einzelnen Weinbaugebiete können sich zudem mit eigenen Motiven und regional angepassten Aussagen an der Werbekampagne beteiligen. Flankiert wird die Kampagne durch Anzeigen in Prospekten großer Lebensmitteleinzelhandelsketten.  red

 

Anzeige