Weinkloster öffnet

Dienstag, 22. Dezember 2015 - 16:30
Hersteller
Wein
Die neue Ansicht des Weinkonvent Dürrenzimmern (Foto: Der Linsenbub)

Seit Anfang des Jahres firmiert die Weingärtnergenossenschaft Dürrenzimmern-Stockheim als Weinkonvent Dürrenzimmern. Nach und nach wurden die Flaschenausstattungen an die neue Corporate Identity angepasst. Jetzt wurde auch der größte Brocken der Neubesinnung gestemmt – der Um- und Ausbau der neuen Verkaufsräume. Die 2 Mill. Euro teure Maßnahme soll des Erscheinungsbild des klösterlichen Weinkonvents weiter schärfen.

Ein großes Portal in der mit Cortenstahl und Kratzputz gestalteten Fassade führt in die exklusiv ausgestattete Vinothek mit ihrem Tonnengewölbe. Der Eichenholzfußboden und Treppen stellen die geistige Verbindung zum Barriqueund Holzfasskeller her. Im "Refektorium", einem Veranstaltungs- und Sitzungssaal neben der Vinothek glänzt ein dunkler Eichenholztisch, gestaltet aus dem Balken einer historischen Baumkelter. Hinter der Vinothek führt ein Gang zu den Büroräumen und ins Weinlager. Im Obergeschoss mit Empore befinden sich die Veranstaltungsräume mit Cateringküche, die gemietet werden können.

Anzeige