Weinbiet Manufaktur weiht Philipp-Bassler-Keller ein

Donnerstag, 28. Februar 2019 - 13:00
Hersteller
Wein
Bei der Weinbiet Manufaktur ruhen im Philipp-Bassler-Keller künftig die Weine der gleichnamigen Premium-Linie (Foto: Weinbiet Manufaktur)

Die Winzergenossenschaft Weinbiet Manufaktur aus Neustadt-Mussbach hat ihren Keller umgebaut. Betroffen ist der historische Keller, in dem bei der Gründung der WG 1902 die ersten Weine eingelagert wurden. Aus diesem Gewölbekeller wurden mehrere Betontanks entfernt, sodass Platz für einen neuen Kellerbereich entstand, in dem künftig exklusiv die Weine der Premium-Linie Philipp Bassler ausgebaut werden.

Aktuell schlummern rund 30.000 Liter Wein in Barriques sowie in neu angeschafften temperaturkontrollierten großen Holzfässern. Philipp Bassler, einer der Gründer der Genossenschaft, ist auch für den reaktivierten Keller Namensgeber. Der Philipp-Bassler-Keller soll künftig auch für exklusive auf das Premium-Segment zielende Veranstaltungen genutzt werden, wie Weinbiet-Geschäftsführer Bastian Klohr bei der Eröffnung erklärte. 

Der Umbau erforderte eine Investition in Höhe von rund 600.000 Euro und viel Arbeit. Mehr als 650 Tonnen Beton mussten während der einjährigen Umbauzeit aus dem Keller geschafft und an der Oberfläche entsorgt werden. cg

Anzeige