Wechsel bei Genagricola

Donnerstag, 12. September 2019 - 15:45
Hersteller
Wein
Neuer CEO bei Genagricola: Igor Boccardo (Foto: Genagricola)

Der Turiner Igor Boccardo übernimmt die Position von Alessandro Marchionne, der Genagricola SpA über fünf Jahre leitete. Boccardo, Jahrgang 1969, ist studierter Chemiker und kommt nach langjähriger Erfahrung als Marketingmanager, Vertriebsleiter und General Manager in führenden multinationalen Unternehmen im Bereich »Fast Moving Consumer Goods« zu Genagricola. Er arbeitete u.a. bei Unilever und Mars.

Giancarlo Fancel, Präsident von Genagricola SpA, erklärt: »Wir freuen uns, Igor im Genagricola-Team willkommen zu heißen und sind gewiss, dass seine Erfahrungen und Fähigkeiten, die er während seiner Karriere gesammelt hat, das Unternehmen zu neuen, ehrgeizigen Zielen führen werden«.

Die Genagricola-Gruppe besteht aus 25 verschiedenen landwirtschaftlichen Einrichtungen mit einer Gesamtfläche von 15.000 Hektar in Italien und Rumänien. 900 Hektar sind dem Weinbau gewidmet und verteilen sich auf Weingüter in Venetien, im Friaul, Piemont, in der Emilia-Romagna, im Latium und in Rumänien. Das Unternehmen schloss 2018 mit einem Umsatz von 56 Mill. Euro ab. Davon wurden 60 Prozent über die traditionelle landwirtschaftliche Produktion und mit der Energiegewinnung von zwei Biomassekraftwerken generiert. 40 Prozent tragen die Weingüter mit einer Gesamtproduktion von über 4 Mill. Flaschen zum Ergebnis bei. vc

Anzeige