Vinexpo und Wine Paris vor Fusion?

Mittwoch, 8. Januar 2020 - 10:45
Events
Messen
Die Partnerschaft der Unternehmen soll künftig über den gemeinsamen Messetermin hinausgehen

Die Unternehmen Vinexpo Holding und Comexposium verhandeln über die Gründung einer gemeinsamen Gesellschaft. Dieses Joint Venture soll die B2B-Messeaktivitäten der beiden Gesellschaften in der Weinbranche bündeln. Beide Firmen sollen die gleichen Anteile am neuen Unternehmen erhalten, wie aus einer Pressemitteilung der Vinexpo hervorgeht.

Während Vinexpo die Messen in Bordeaux, Paris, Hong Kong, Shanghai und New York sowie die Vinexpo-Explorer-Veranstaltung einbringen soll, würde Comexposium Wine Paris, World Bulk Wine Exhibition in Amsterdam und die Word Wine Meetings beisteuern. Die Veranstaltungen kommen nach eigenen Angaben gemeinsam auf 78.000 Besucher aus 140 Ländern und 5.900 Aussteller. 

»Die Allianz, die wir aufbauen, markiert einen wichtigen Wendepunkt für die Welt der Weine und Spirituosen. Sie ermöglicht unseren Einfluss auszubauen, ein Portfolio von Pflichtveranstaltungen für die Branche zu entwickeln und die Erwartungen der Märkte weltweit zu erfüllen«, erklärt Christophe Navarre, Vinexpo Board Chairman. red

Anzeige