Verona lanciert wine2wine Exhibition

Donnerstag, 25. Juni 2020 - 14:30
Events
Branchentermine
Messen
Maurizio Danese, Präsident, und Giovanni Mantovani Generaldirektor von Veronafiere stellen die wine2wine Exhibition vor

Der jährliche Kongress »wine2wine Business Forum« findet wie geplant vom 22. bis 24. November 2020 in Verona statt. Seminare und Verkostungen werden sowohl physisch als auch virtuell veranstaltet. 

Zusätzlich haben sich die Messegesellschaft Veronafiere und die Vinitaly-Macher einen Mini-Ersatz für die ausgefallene Vinitaly ausgedacht. Die »wine2wine Exhibition« läuft parallel zum Kongress in den Hallen 9, 10 und 12, die vom Eingang Re Teodorico erreicht werden. 

Das unter den Sicherheitsvorkehrungen von #safebusiness entwickelte Ausstellungskonzept sieht ein »walk around tasting« vor. Die Flächen sind thematisch nach Anbaugebieten und Weintypologien gegliedert, dazu bekommen Spirituosen, Rosé-Weine, »Special wines« und internationale Weine Raum. Am Sonntag, den 22. November 2020, dürfen Endverbraucher kommen und direkt bei den Produzenten einkaufen. Vom 23. bis 24. November wird nur Fachpublikum eingelassen.

Die »wine2wine Exhibition« ist ein einmaliges Format, das Veronafiere in einem Streaming präsentiert hat. Sogar Luigi di Maio, Minister für Außenhandel und internationale Zusammenarbeit, die Agrarministerin Teresa Bellanova und der Präsident der Region Venetien Luca Zaia waren zugeschaltet. Veronafiere will den Produzenten mit der wine2wine Exhibition die Möglichkeit geben, den Dialog mit nationalen und internationalen Vertriebsfirmen, Einkäufern, Gastronomen, Journalisten und Konsumenten auch physisch wieder aufzunehmen. In Zusammenarbeit der Agentur ICE wurden auch internationale Buyer eingeladen. vc

Anzeige