Trump droht Frankreich mit 100%iger Weinsteuer

Donnerstag, 22. August 2019 - 17:00
Handel
Weinhandel
Bald Strafzölle für französischen Wein? (Foto:Markus Mainka - Fotolia)

Kurz vor dem Gipfel der großen Industrienationen (G7) im südwestfranzösischen Biarritz hat US-Präsident Donald Trump noch einmal gedroht, Strafzölle auf französischen Wein zu erheben, sollte Frankreichs Präsident, Emmanuel Macron, an seiner Digitalsteuer weltweiter Internet-Unternehmen festhalten.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am 19. August 2019 berichtete, habe Trump in der letzten Woche in Erwägung gezogen, eine Steuererhebung von 100 Prozent auf französische Weine vorzunehmen. Laut Beobachtern solle der Steuerkonflikt bei den Beratungen in Biarritz zur Sprache kommen. Die Vereinigten Staaten sind gemäß der FEVS (Fédération des Exportateurs de Vins & Spiritueux de France) der größte einzelne Exportmarkt für französische Weine und Spirituosen, und stehen für ein Viertel der französischen Weinexporte mit einem Wert von etwa 1,7 Mrd. Euro im vergangenen Jahr. ITP
 

Anzeige