Thomas Nègre verstorben

Freitag, 9. Februar 2018 - 11:45
Hersteller
Wein

Am 1. Februar 2018 ist Thomas Nègre nach einer zweijährigen schweren Krankheit in Montpellier im Alter von 44 Jahren verstorben. Nègre hatte gemeinsam mit seinem Schwiegervater Bruno Pellegrini seit 2003 im Languedoc Château Ricardelle geführt. Der qualitative Aufstieg des Weinguts fällt in diese Zeit. Insbesondere in Vertrieb und Marketing setzte Nègre neue Zeichen für Château Ricardelle. Thomas Nègre hinterlässt seine Frau Ophélie und drei kleine Kinder im Alter von 14, 8 und 4 Jahren.

Anzeige