Settesoli trennt sich von Li Petri

Dienstag, 6. November 2018 - 15:30
Hersteller
Wein
Salvatore Li Petri

Die Winzergenossenschaft Settesoli hat in einem Dreizeiler bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem langjährigen Generaldirektor Salvatore Li Petri trennt. In der Mitteilung heißt es: »Ab dem 5. November 2018 hat der Verwaltungsrat die Zusammenarbeit mit Dott. Salvatore Li Petri, Generaldirektor des Unternehmens, beendet.« Man bedanke sich für seine Arbeit in den vergangenen 20 Jahren.

Auf Nachfrage der WEINWIRTSCHAFT informierte Salvatore Li Petri, dass er zum aktuellen Zeitpunkt noch keine offizielle Erklärung abgeben möchte. Die Hintergründe für die Kündigung sind unklar, da Salvatore Li Petri kein Fehlverhalten vorgeworfen werden kann. Er hat einen Anwalt eingeschaltet. Der Präsident von Settesoli, Giuseppe Bursi, übernimmt interimsweise die Geschäftsführung. Settesoli zählt mit 2.000 Mitgliedern und 6.000 Hektar Rebfläche zu den bedeutendsten Betrieben Siziliens. VC

Anzeige