RWZ-Geschäftsbereich unter neuer Leitung

Donnerstag, 9. Mai 2019 - 16:15
Handel
Geteilt mit: 

Zum 1. Mai hat Martin Hepp die Leitung des Geschäftsbereichs »Weinbau- und Kellereibedarf« der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) übernommen, ebenso die Geschäftsführung der RWZ-Tochterunternehmen Klug Fachgroßhandel für Kellereibedarf GmbH sowie der WineTec mit Sitz in Langenlonsheim. Der 44-jährige ausgebildete Getränketechnologe und Betriebswirtschaftler Hepp tritt die Nachfolge von Wolfgang Wilde an, welcher diese Funktionen seit 2007 innehatte  und nun altersbedingt aus dem Unternehmen ausscheidet.

»70 Prozent der deutschen Rebfläche liegen im Stammgebiet der RWZ, und fast 10.000 Winzer mit immer höherem Qualitätsanspruch zählen zu unseren Kunden – das macht das Weinbau- und Kellereigeschäft für uns wichtig und ausbaufähig. Mit Martin Hepp haben wir einen versierten Manager gewinnen können, der sich in diesem von Tradition und Innovation bestimmten Sektor sicher bewegen wird«, so der RWZ-Vorstandsvorsitzende Christoph Kempkes in einer Pressemitteilung. red

Anzeige