Rotkäppchen knackt die Milliarde

Dienstag, 2. April 2019 - 11:00
Hersteller
Wein
Geteilt mit: 
Der Stammsitz der Rotkäppchen-Gruppe in Freyburg (Foto: Christian Modla)

Auf der Bilanzpressekonferenz der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH in Leipzig am 2. April 2019 konnte Christof Queisser, Vorsitzender der Geschäftsführung mit 1.085 Mill. Euro den größten in der Unternehmensgeschichte bisher erzielten Umsatz für das Geschäftsjahr 2018 vermelden (alle Angaben inkl. Sekt- und Branntweinsteuer, ohne MwSt.). Im Vorjahr lag der Umsatz (ohne Eggers & Franke) noch bei 945 Mill. Euro. Der Gesamtabsatz summierte sich über alle Getränkekategorien hinweg auf 278 Mill. Flaschen (Vorjahr 257 Mill. Flaschen). 

Nachdem Rotkäppchen seit Jahren mit seinen Rotkäppchen-Sekten Marktführer im Sektmarkt ist, konnte sich das Unternehmen 2018 auch mit den Rotkäppchen-Markenweine an die Spitze der erfolgreichsten Weinmarken setzen.

Queisser bezifferte die Umsätze für den Sekt- und schäumenden Bereich  mit 660,4 Mill. Euro oder 61 Prozent des Gesamtumsatzes, für den Weinbereich mit 136,5 Mill. Euro (13%) und Spirituosen mit 288,7 Mill. Euro (26 %). Dahinter stehe ein Absatz von 184 Mill. Flaschen Sekt & Co. (Vorjahr 163), 41 Mill. Flaschen Wein und 53 Mill. Flaschen Spirituosen. Mit den Vorjahresangaben sind die Zahlen nicht direkt vergleichbar, da in der Vergangenheit der Konzern den Absatz immer in die vier Bereiche Sekt, Wein, Spirituosen und prickelnde sowie weinhaltige Getränke aufgegliedert hatte. 

Die Übernahme des Importhauses Eggers & Franke, Bremen, im vergangenen Jahr sei für RMSK ein strategischer Baustein, um die Erfolgsgeschichte fortzuschreiben, erklärte Queisser. Neben dem umfangreichen Wein‑, Sekt- und Spirituosenportfolio, das Eggers & Franke beisteuere, darunter erfolgreiche Weinmarken wie die italienische Wein-Range Doppio Passo oder verschiedene Premiumspirituosen, erhalte RMSK über Eggers & Franke und dessen Onlineportal auch direkten Zugang zum Endverbraucher. Queisser bezeichnet dies als essentiell für die Zukunft von RMSK, vor dem Hintergrund eines auch in Zukunft überaus dynamischen und volatilen Marktes. hp

Anzeige